Sind Nachnamen mit der Anrede von abgeschafft ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein. Es gibt zahlreiche Menschen mit einem "von" oder "von und zu" in ihrem Nachnamen.

Das kann man dann auch bei der Anrede nicht einfach unterschlagen. Es gehört zum Namen dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die kurze Antwort lautet Nein. Es war früher ein Adelsprädikat. Es gibt aber heute immer noch Personen mit einem adeligen Stammbaum und dem Namenszusatz von, oder von und zu. Da es durchaus Bestandteil des Namens ist, kann der Namensinhaber auch verlangen so angesprochen zu werden also z.B...Herr von und zu Eltz.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, der Adel 1919 wurde abgeschafft. Die Anrede wurde vom Titel zum Namensbestandteil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Idiealot
19.02.2016, 16:23

Sorry, aber der Adel wurde abgeschafft? Wo steht das denn? Wenn du die Abschaffung des Standes und seinen Vorrechten (Territorial-Rechte usw) meinst ja. Ansonsten Nein.

1

Nein, davon gibt es reichlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?