Sind Muttermale im Gesicht eigentlich ungesund und schlimm?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Grundsätzlich sind Muttermale, egal ob im Gesicht oder woanders, weder ungesund noch schlimm.

Lasse sie gelegentlich vom Hautarzt untersuchen, der kann Dir genau sagen, ob die weg müssen oder nicht.

Und auch, ob Du sie Dir entfernen lassen kannst, wenn Du möchtest, und was das ggf. kostet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann ungesund sein muss aber nicht. Am besten einen Termin beim Hautarzt machen. Die schauen sich die genau an und entscheiden dann ob die besser weg müssen oder bleiben können. Muttermale können auch im laufe der Jahre bösartig werden. Also am besten ein mal im Jahr zum Hautarzt und sich mal durchchecken lassen. 

Man wird dort allerdings komplett untersucht. Wenn es dir unangenehm ist bei einem Mann such dir eine Hautärztin :). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Prinzipiell sind sie nicht schlimm. Du solltest sie nur gut vor der Sonne schützen also Sonnencreme auftragen. Vermeide Sonnenbrände an der Stelle der Muttermale(natürlich allgemein Sonnenbrände vermeiden ;)) 

Am besten suchst du dir einen Hautarzt in deiner Nähe und lässt dort ca. 1mal/Jahr die Muttermale anschauen.

LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muttermale sind nicht ungesund, aber: Man sollt sie einfach im Auge behalten ob evtl. Veränderungen. Und man soltet sie nicht verletzen ( was leicht  passieren kann, wenn sie erhaben sind). 1x im Jahr zum Hautarzt gehen zur Vorsicht.

Übrigens: Mit so einem Schönheitsfleck ist schon Manche berühmt geworden, schmunzel...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die sind von Form her völlig in Ordnung - solang se rund sind is alles perfekt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?