Sind muslimische Männer wirklich so schlimm?

Support

Liebe/r blackeyes007,

Deine Frage mag interessant sein, jedoch provozieren solche Fragen leider auch immer wieder religiös stark tendenziöse Äußerungen, die hier nicht erwünscht sind. Ich möchte Dich und auch die hier Antwortenden bitten, Rücksicht darauf zu nehmen. Die Beiträge werden sonst gelöscht.

Bitte schaut diesbezüglich doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Vielen Dank für Euer Verständnis.

Herzliche Grüße,

Karina vom gutefrage.net-Support

10 Antworten

Nun sehr streng gläubige zum Thema Frau da haben schon einige Frauen ihre Erfahrungen gemacht!Man muss sich das genau überlegen ob man damit zu recht kommt!Kan man es dan ist es halt so!

Vorschriften Kopftuch Kleidung!Und was noch immer!Aber solange du deine Freiheiten bekommst und damit leben kannst irgendwie bestimmend zu leben.

Also, unabhängig davon, dass jeder andere Vorurteile gegenüber Moslems hat, würde ich sagen, sie sind auch Menschen. Und Menschen soll man einfach nicht apstempeln. Es gibt Religiösität und Fanatismus und das unterscheiden viele Leute nicht. Lerne doch einfach IHN kennen und ich bin mir sicher du KÖNNTEST (ich kenne ihn ja nicht) sogar dein ganzes Leben mit ihm verbringen. Meine Mutter z.B. hat meinen religiösen Muslimischen Vater auch als Katholikin geheiratet. Sie wurde NIE zu etwas gezwungen und sie sind glücklich miteinanader. Die meisten Menschen sind einfach intolerant und haben einfach eingeschränkte Aussichten. Ich jedenfalls wünsche euch viel Glück und Erfolg für eure Zukunft!!!

Die meisten Musliminnen tragen in Deutschland das Kopftuch freiwillig und die Männer sind nicht schlimm. Ich bin so richtig deutsch und trage beim Kochen ein Kopftuch, weil ich keine langen blonden Haare in der Suppe sehen möchte.

Danke für diese nette Antwort! Schade, dass es nicht mehr Leute gibt, die das so unaufgeregt sehen.

0
@Hibba

Schade, dass nicht mehr Leute mal hinter die Kulissen blicken. Ich bin seit vielen Jahren eng mit einer (natürlich großen smile) alevitischen Familie befreundet und freue mich, wie respekt- und liebevoll die Väter mit den Kindern und der Ehefrau umgehen.

0
@Nachtflug

Auch unter Muslimen gibt es Leute, die sich sehr gut darstellen können, solange Gäste anwesend sind.

0
@Sally2809

Das ist absolut richtig, man muss auch hinter die Kulissen schauen. Konflikte sind oft heftig, aber nicht immer religiös begründet. Ich lasse mich nicht blenden. Die Scheinheiligen gibt es auch unter Christen. Man muss nur genauer hinschauen und hinhorchen. Religionen sind da einfach egal.

0

Er ist kein richtiger Muslim wenn er eine Freundin hat.Daher musst du dir keine Gedanken machen.Und wenn er dir sagt du musst ein Kopftuch anziehen sagt er es aus traditionellen Gründen.

Solange du "nur" seine Freundin bist, darfst du auch machen was du willst, aber würde er dich heiraten, ist Ende im Geländer.

Was möchtest Du wissen?