Sind Mormonen eine Sekte?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r AllKnowJOEY,

welchen Rat suchst du? gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum. Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und/oder Antworten zu beachten. Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Wenn Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du Deine Frage gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Ted vom gutefrage.net-Support

12 Antworten

Laut Wortdefinition, JA!!

Sekte (lat. secta „Richtung“, von sequi, „folgen“, in der Bedeutung beeinflusst von secare, „schneiden, abtrennen“) ist eine ursprünglich wertneutrale Bezeichnung für eine philosophische, religiöse oder politische Gruppierung, die durch ihre Lehre oder ihren Ritus im Konflikt mit herrschenden Überzeugungen steht.

(Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Sekte)

Auch wenn das Wort im Volksmund eine negative Bedeutung bekommen hat, so ist es na reiner Definition eindeutig.

Was nun die negative Bewertung von Sekten betrifft, so ist sie eigentlicht unfair, weil eigentlich ausnahmslos jede auf Göttern basierende Religion darauf basiert, Mord, Vergewaltigung und Versklavung, sowie jede Form der gewaltsamen Machtausübung über andere zu rechtfertigen und ansonsten vollkommen Sinnlos ist. Aber das wird ja immer gerne dementiert und verleugnet.

Nein. Die Mormonen ("Kirche Jesu Christi") ist eine neuchristliche Gemeinschaft mit Ursprüngen im 19. Jahrhundert, die keine Abspaltung einer anderen Kirche ist. Sie ist damit definitionsgemäß keine Sekte im engeren Sinne des Wortes. Richtig ist aber, dass sie eigene, außerhalb nicht akzeptierte Theologien hat und somit eine sich auf Christus berufende Sonderreligion ist. Sie kann somit von anderen christlichen Gemeinschaft je nach Definition als Sekte wahrgenommen werden.

Inwiefern man sie inhaltlich akzeptiert, ist eine ganz andere Frage.

Sind die Mormonen eine Sekte? Diese Frage wird sehr häufig gestellt. Mormonen würden generell mit Nein antworten und Kritiker der Gemeinschaft in der Regel mit Ja. Ich werde diese Frage nicht gleich mit Ja oder Nein beantworten. Religionswissenschaftler, Soziologen und Juristen haben in der Vergangenheit vermehrt darauf verzichtet, den Begriff "Sekte" für eine bestimmte Glaubensgemeinschaft anzuwenden, während Psychologen und vor allem Aussteiger diesen durchaus weiter verwenden. Prinzipiell muss man zunächst hinterfragen, was im Allgemeinen unter einer Sekte verstanden wird und was eine Sekte laut Definition ist. http://www.mormonismus-online.de/index.php?inc=body_faqs.htm

Am Anfang war das Judentum. Und alle anderen Religionen die daraus hervorgegangen sind zählen zu den Sekten.

siehe:

Sekte (lat. secta „Richtung“, von sequi, „folgen“, in der Bedeutung beeinflusst von secare, „schneiden, abtrennen“) ist eine ursprünglich wertneutrale Bezeichnung für eine philosophische, religiöse oder politische Gruppierung, die durch ihre Lehre oder ihren Ritus im Konflikt mit herrschenden Überzeugungen steht. Insbesondere steht der Begriff für eine von einer Mutterreligion abgespaltene religiöse Gemeinschaft. So ist das Christentum als Sekte aus dem Judentum hervorgegangen. wiki

Der Begriff Sekte wird häufig negativ bewertet, daher kann Deine Frage zweiseitig verstanden werden. Von der Definition her ist das Mormomentum sicherlich eine Sekte, allerdings ist auch das Christentum eine Sekte, da es aus dem Judentum hervorgegangen ist.

Sobald etwas Religion nennt, ist es keine Sekte mehr...innerhalb der Religion Christentum gibt es verschiedene Konfessionen...

0
@riara

Stimmt nicht, denn das eine schließt das andere definitionsgemäß nicht aus. Wie man etwas "nennt", bleibt dabei uninteressant.

0

Hi, der Begriff Sekte kommt von: secare, sectus: schneiden. Etwas Abgeschnittenes von einem Original (Sektor, Sekante, Insekt, sezieren, Sektion). So könnte man die Evangelen als Sekte der Katholen ansehen - die Ur-Christen als eine jüdische Sekte. Die Mormonen beziehen sich auf das Christentum, ergänzt durch das Buch Mormon, somit ist die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage eine christliche Sekte. Gruß Osmond http://www.kirche-jesu-christi.org/ueber-die-kirche/glaube-und-lehre/

Osmond Hat Recht. Habe es zu spät gelesen.

0

Das kommt wohl auf die Betrachtungsweise an. Die Mormonen selbst werden sich nicht als Sekte sehen, ich selbst denke allerdings, dass sie eine Sekte sind.

NEIN! Das ist eine Kirche!

Zuerst sollte einmal der Begriff Sekte bei euch geklärt werden. Dann geht es weiter.

sie nennen sich Kirche aber wir nennen sie sekte

Ja, sie nennen sich die heilige Kirche der heiligen letzten Tage und sind eine Sekte!

Ja, selbstverständlich.

Was möchtest Du wissen?