Sind Minusstunden in der Schwangerschaft egal?

1 Antwort

Wie sind denn die Minusstunden zustande gekommen?

Ich wüsste nicht, dass man aufgrund einer Schwangerschaft pauschal weniger arbeiten darf - das muss schon begründet sein (z.B. durch ein individuelles teilweises Beschäftigungsverbot). Ansonsten gilt, wie für alle anderen Arbeitnehmer auch, dass die geforderte Arbeitsleistung erbracht werden muss oder sie wird nicht vergütet....(oder ggf. mit dem Urlaub verrechnet - da weiß ich aber nicht, ob es dafür gesetzliche Regelungen gibt).

Was möchtest Du wissen?