Sind Menschen die Suizid begehen feige oder mutig?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

@ LionOneN

Kann man so nicht pauschalisieren. Weis ehrlich gesagt nicht, was an einem Selbstmord mutig sein sollte.

Manche sehen nicht mehr darüber hinaus und denken dann, das ist der einfachste Weg, sich auf diese Art und Weise aus der Welt zu verabschieden.

Manche Menschen manövrieren sich vielleicht auch selber in Situationen, z.B. Schulden weil man alles haben will und unüberlegt handeln, sich dann umbringen und eine Familie zurücklassen, die sich dann mit den Schulden  auseinandersetzen müssen und mit Fragen WARUM, worauf sie keine Antworten mehr finden. Das wäre feige, sich seiner Verantwortung durch Selbstmord zu entziehen.

Oder Spielsüchtige die ganze Familien ins Unglück stürzen, nur weil sie zu spielen angefangen haben und die Sucht unterschätzt haben. Sie haben sich selber da reinmanövriert, dann muss man auch hierfür die Verantwortung übernehmen.

Andere Menschen mögen nicht mehr leben, weil sie sehr krank sind. Sie würden sicher keine Suizidgedanken haben, wenn sie nicht so krank wären. Sie möchten evtl. deshalb nicht mehr leben, weil sie ihren Zustand nicht mehr ertragen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weder noch, sie finden für sich selber das leben halt nicht mehr tragbar. Das ist nichts wofür man einen Vorwurf machen könnte (sobald keine weitere Person da arg mit reingezogen wird)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Frage lässt sich pauschal so nicht beantworten:

  • Leidet ein Mensch zum Beispiel an einer tödlich verlaufenden Krankheit und möchte seinem Leben ein Ende setzen, um sich mögliche Leiden zu ersparen, hat das garantiert nichts mit feige zu tun.
  • Begeht ein Mensch aber Straftaten und setzt seinem Leben ein Ende, um sich nicht der Verantwortung stellen zu müssen, ist das jedoch durchaus feige!
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beides, feige sich dem Leben weiter hin zu stellen und Mutig sich selbst das Ende nah zu bringen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Feige weil sie vor ihren Problemen abhauen und alles sein Ende geben wollen. Starke würden sich dagegen mit ihnen auseinander setzen und versuchen sie zu lösen. Die meisten denken, dass der Tod für alles eine Lösung sei, doch das ist es nicht, denn sie wissen nicht, was sie den Menschen damit antun, die sie lieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich schätze eher verzweifelt; du kannst es auch mutig nennen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke wohl eher verzweifelt 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sind sehr verzweifelt und fertig mit der Welt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meist depressiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?