Sind meine Symptome Anzeichen für eine Blinddarmentzündung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Könnte durchaus eine Blinddarmentzündung sein. Ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall vorsichtshalber ins Krankenhaus fahren. Nach Hause schicken können sie dich immer noch, falls nichts ist. Wenn es aber wirklich eine ist und du wartest zu lange, kann es zum Blinddarmdurchbruch kommen, das wäre lebensgefährlich. Also nicht mehr abwarten und besser sofort ins Krankenhaus.

Hallo! Ich würde damit den Notdienst rufen.Du brauchst eine Diagnose und Hilfe. da gibt  es für den Arzt noch bestimmte Schmerzpunkte, die er beim Abtasten des Bauchs aufspüren kann und die für eine Blinddarmentzündung typisch sind.

Der so genannte Lanz-Punkt liegt in einem bestimmten Abstand zu den beiden Darmbeinstacheln.Den so genannte McBurney-Punkt ertastet der Arzt mittig zwischen dem Bauchnabel und einem Vorsprung am Hüftknochen.

Nicht selbst drücken!

Das erstellte Blutbild zeigt eine erhöhte Zahl von weißen Blutkörperchen (Leukozytosen) und einiges mehr. Ich wünsche Dir gute Besserung.

Der Notarzt oder das KH kann deine Beschwerden besser abklären. Außer Blinddarmentzündung kann man solche Schmerzen auch bei einer Eierstockentzündung haben. Aber nochmals ein Arzt kann abklären, was es mit deinen Schmerzen auf sich hat.

Was möchtest Du wissen?