Sind meine schöne Sätze richtig?

4 Antworten

Der Zug kam verspätet (mit Verspätung) an, infolgedessen/daher/deshalb/ verpassten wir den Beginn des Konzerts.

..., weshalb wir den Beginn des Konzerts verpassten.

Es klingt besser, wenn man schreibt, was geschieht/geschah, sondern was nicht stattfand.

Du solltest beachten, dass vor dem Komma kein Leerzeichen kommt, sondern erst nach dem Komma. falsch= (...Hi , Hi) richtig= (...Hi, Hi).

Satzzeichen bitte auch nicht vergessen.

Allgemein sollten die Sätze am Ende so geschrieben werden: "...das Konzert von Anfang an nicht anschauen."

Thanks MR Hans

0

Geht im Prinzip alles, aber "deshalb konnten wir uns das Konzert nicht von Anfang an anschauen".

stimm so:

1)Der Zug kam spät an , infolgedessen konnten wir uns das Konzert nicht von Anfang an anschauen".

2)Der Zug kam spät an , somit konnten wir uns das Konzert nicht von Anfang an anschauen

3)Der Zug kam spät an , folglich konnten wir uns das Konzert nicht von Anfang an anschauen

1)Der Zug kam spät an , demnach konnten wir uns das Konzertnicht von Anfang an anschauen

1
@tidy42

Und überdies ist ein Konzert nicht so sehr für die Augen bestimmt, sondern eigentlich etwas für die Ohren, also etwas, das man sich wohl gerne von Anfang an anhören möchte.

1
@Koschutnig

Das dachte ich mir erst auch, aber umgangssprachlich sagen ja die meisten "ein Konzert anschauen". Und heutzutage ist ja bei fast allen Konzerten eine Show zum Anschauen dabei.

0
@Koschutnig

mir geht es darum dass( somit , folglich, infolgedessen, demnach) hier alle als synonym benutzt werden können?

0

sitmm so?

1)Der Zug kam spät an , infolgedessen konnten wir uns das Konzert nicht von Anfang an anschauen".

2)Der Zug kam spät an , somit konnten wir uns das Konzert nicht von Anfang an anschauen

3)Der Zug kam spät an , folglich konnten wir uns das Konzert nicht von Anfang an anschauen

1)Der Zug kam spät an , demnach konnten wir uns das Konzertnicht von Anfang an anschaue

0

*nicht von Anfang an anschauen

Was möchtest Du wissen?