Sind meine Schmerzen vom Antibiotika oder von einer möglichen Schwangerschaft?

8 Antworten

vermisst du deine periode? ist deine periode das letzte mal auffällig anders gewesen? wenn nicht denke ich nicht schwanger.allerdings sollte sowas vom arzt durch gecheckt werden. es kann sein das man eine zwischenblutung bekommen hat die perioden ähnlich(zum verwechseln ähnlich) sein können. ich rate dir bei der nächsten blasenentzündung schachtelhalmkraut(in der apotheke frisch kaufen) und als tee zu trinken! liter weise! schwangerschafts teste machen nur sinn wenn du deine regel vermisst. wenn du allerdings schon übelkeit hast, müßte es(wenn es sich um eine schwangerschaft handelt) der test anschlagen fals du schwanger bsit. übelkeit kommt meist erst nach 14 tagen der befruchtung. ich hoffe ich konnte helfen! lg chrissi ps: lieber einmal zu viel getestet als einmal zu wenig! dann ist man selber auch ruhiger!!!!

Um ganz sicher zu gehen, raten die meisten Empfehlungen, während der Antibiotikatherapie mit Kondomen zu verhüten und diese auch nach Beendigung der Antibiotikagabe noch eine Woche lang zu benutzen, d.h. bis nach Absetzen der Antibiotika wieder 7 Antibabypillen nacheinander ohne Einnahmefehler (an sieben aufeinander folgenden Tagen) eingenommen wurden.

Durch das Antibiotika kann die Wirkung der Pille abschwächen! Steht auch glaube auf dem Beipackzettel! Das deine Schmerzen vom Antibiotika sind, denke ich nicht, ich hatte lebenslang Blasenentzüdnungen und dadurch nie weitere Schmerzen durch die Einnahme bekommen! An deiner Stelle würde ich mal dringenst einen Termin beim Arzt/Frauenarzt machen und dich mal durchchecken lassen!!

Blasenentzündung! Dringede Hilfe!

Meine Freundin hatte im Unterleib schmerzen und meinte das sie ne Blasenentzüdung hat weil sie das gefühl damals auch hatte, sie fährt morgen früh Abschlussfahrt und kann nicht zum Arzt und meine frage wäre, was hilft gegen eine Blasenentzündung!

...zur Frage

Mandelentzündung, blasenentzündung?

Ich bin seit Ende September ständig krank..

Angefangen hat es mit einer blasenentzündung ( die habe ich sowieso oft, deswegen hat mich das nicht sooo gewundert) dann kam ein megaaa schnupfen dazu der sich 2 Wochen wenn nicht länger zog, in der Zeit wo ich mit dem Antibiotika für die blasenentzündung fertig war kam eine eitrige Mandelentzündung dazu (während ich noch den mega Schnupfen hatte) das heißt wieder mehr als eine Woche Antibiotika. Das hatte auch irgendwann eine Ende und nicht mal 1 Woche später hatte ich wieder eine blasenentzündung (da hab ich gestern die letzten Antibiotika genommen). Heute früh wach ich auf hab ich schonwieder schmerzen beim schlucken und meine Mandeln angeschwollen, weiße punkte im rachen.. ich weis echt nicht mehr weiter, so viel Antibiotika kann nicht gesund sein. Kann es sein das durch die ständige Einnahme von Antibiotika mein immunsystem so arg geschwächt ist?

...zur Frage

Hab ich Blasenentzündung und was dagegen tun?

Ich muss seit gestern ständig auf die Toilette. Es ist aber auch nicht direkt durchfall. Jetzt kommen schmerzen und ein ziehen im Unterleib dazu. Es tut ziemlich weh. Die pille nehme ich und ist denk ich auch nicht in der wirkung beeinträchtigt, da kein durchfall. Was hilft gegen blasenentzündung, wenn sie das ist? Hilft dagegen nur Antibiotika? Hab gelesen, dass es vom Sex kommen kann. Den hatte ich die letzten Tage.

...zur Frage

Blasenentzündung in die Schule gehen?

Ich habe seit fast einer Woche eine blasenentzündung (Schmerzen beim Wasser lassen , Schmerzen im Unterleib etc.). Ich war noch nicht beim Arzt , denn ich befinde mich mitten in den Klausurphasen in der Ausbildung und habe noch Probezeit , deswegen fand ich es unpassend Zuhause zu bleiben. Doch die Schmerzen werden immer schlimmer und hinzukommt, dass ich Freitag eine Klausur schreibe.. Was soll ich jetzt machen ?

...zur Frage

Unterleib / Hoden schmerzen / blasenentzündung?

Hallo zusammen,

Ich (m) habe seit einer Woche Unterleib schmerzen. Also unterhalb des Bauches, hauptsächlich auf der rechten Seite. War im Krankenhaus, Blut und Urin war sauber. Hausarzt hat Ultraschall gemacht wegen Verdacht auf Leistenbruch war aber alles gut. Der Urologe meinte dann aber aufgrund erneutes Urin abgeben, dass ich eine blasen Entzündung habe. Habe Antibiotika bekomme die anscheinend relativ schnell helfen sollten, soll sie 10 Tage einnehmen.

Nun ist Tag 4 und die Schmerzen werden schlimmer statt besser. Ich habe am Hoden schmerzen( am rechten), fühlt sich so an als hätte ich beim Fußball ein Ball gegen die Weichteile bekommen( Männer wissen wovon ich rede) der schmerzen zieht bis in den rechten Bauch teil. Außerdem hab ich leichte Schmerzen im Rücken und Schenkel. Mache mir sorgen das der Arzt eine falsche Diagnose gemacht hat, oder dass vllt die Antibiotika nicht helfen.

Habe hwar leichtes brennen beim Urinieren und muss oft aufs klo, Blut im Urin habe ich aber nicjt. Die Schmerzen gehen einfach nicht weg.

Tipps ? Erfahrubg ?

...zur Frage

Regel kommt nicht wegen Einnahme von Antibiotika?

Hallo bin seid Dienstag in der Pillen Pause habe bis heute meine Regel noch nicht habe ab und zu Unterleib schmerzen aber kommt keine Regel kann dass damit zu tun hängen dass ich vom Arzt aus knappe 14 Tage Antibiotika nehmen musste ? Die ersten 4 Tage schmerztabletten danach noch 10 Tage Antibiotika wegen nebenhöhlenentzünding 
Hat dass alles einen zusammen Hang? 
Meine Pillen Pause is noch bis Mittwoch..
Unterleib schmerzen habe ich trotzdem 2-3 mal am Tag

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?