Sind meine Persönlichkeitsrechte verletzt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

persönlichen Nachrichten, sind so ähnlich zu handhaben, wie das Briefgeheimnis. Ohne deine Zustimmung darf euer privater schriftverkehr nicht veröffentlicht werden.

Das könnte in der Tat strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen, da deine

Persönlichkeitsrechte in der Tat verletzt wurden.

Ob das Aussicht auf Erfolg hat, kann man im Grunde nie im vorraus sagen.

Bis zu einer möglichen Gerichtsverhandlung kostet dich das erstmal gar nichts. Dein Forenkollege muss sich zumindest mal mit einem Anhörungsbogen auseinander setzen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?