Sind meine neue Alufelgen beim Vollkasko mitversichert?

5 Antworten

Gehören grundsätzlich zu den mitversicherten Teilen und werden als solche bei Beschädigung natürlich auch von der Vollkasko reguliert, mit allen Konsequenzen eines Vollkaskoschadens (Abzug SB, Rückstufung falls kein Rabattschutz vereinbart ist).

Beachte, dass ein kompletter Tausch der Felgen nur dann gerechtfertigt ist, wenn entsprechende Schäden an der Substanz entstanden sind. Wenn du beim normalen Einparken damit gegen die Bordsteinkante kommst, wird das in der Regel nur ein Lackschaden sein, welcher mit unter 50€ zu reparieren sein wird. 

Du wirst ja wahrscheinlich eine Selbstbeteiligung haben. Und wenn du nicht gerade mit 70 Sachen über den Bordstein donnerst, wirst du deine Felgen von deiner SB reparieren lassen können. Die Versicherung ersetzt dir mit Sicherheit nicht eine komplette Felge, wenn da nur ein paar Kratzer dran sind.

Frage deinen Versicherer. Evtl. wird der Tarif geändert. Sonderausstattung sollte bis 5000€ mit versichert sein.

Wenn du die Felgen durch einen Unfall beschädigst, (auch selbst verschuldet), dann werden sie in Vollkasko ersetzt. Die Frage ist in welcher Höhe. Also ruf deinen Versicherer an, der gibt dir Auskunft und rechnet dir auch gleich den Mehrbeitrag aus.

Was möchtest Du wissen?