sind meine kinder krank durch schimmelpiltze?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Allergologe kann genau herausfinden was und was vielleicht an der Krankheit der Kinder schuld sein kann. Nur - Kinder sind öfter krank. Das ist normal denn sie müssen ihr Immunsystem noch ausbilden. Sie können im Leben ihre Kinder nicht vor Krankheit  dauernd schützen, denn überall lauern Bakterien, Viren, Schadstoffe. Vor allem auch im Kindergarten. Was Ihre Wohnung  betrifft, so kann man dazu nichts sagen. Wenn Schimmel vorhanden wäre, dann würde es auch modrig riechen. Weiter können Bewohner selbst durch gezieltes Lüften und Heizen ihr Wohnklima verbessern. Falls Sie nicht richtig heizen in einigen Zimmern, die Fenster überwiegend kippen, viele Pflanzen haben etc,. so wären Sie selbst für Ihr Problem verantwortlich. Husten bekommen beispielsweise auch Menschen, die ständig in Räumen mit zu hoher Luftfeuchtigkeit leben.

 

  

Schimmel-Schnelltest's für die Raumluft findest Du z.B. hier:

<a href="http://www.enviromed.de/aeromyc-schimmeltest.html" target="_blank">http://www.enviromed.de/aeromyc-schimmeltest.html</a>

Wende Dich aber vorher an Deine Krankenkasse, ob Du dort diesbezüglich Unterstützung erwarten kannst.

Fakt ist, dass Schimmel nicht gut ist. Ob Du und Deine Kinder bereits erkrankt sind kann nur der Arzt mit einem entsprechendem Test feststellen.

Lass dir von deinem Hausarzt eine Überweisung geben. Du musst mit deinen Kindern zum Allergologen. Der Hausarzt kann dir sicher sagen, wo in deiner Nähe so ein Allergologe zu finden ist. Es ist halt mal so, das Schimmel sogar Leben gefährden kann, Asthma ist da das kleinste Übel...

 

Was möchtest Du wissen?