Sind meine Kakteen noch zu retten?

Nummer 1 - (Garten, Pflanzen, Zimmerpflanzen) Nummer 2 - (Garten, Pflanzen, Zimmerpflanzen)

6 Antworten

Deine Kakteen stehen in einem Torfhaltigen Erdmischung. Vermutlich so wie sie dir verkauft worden sind.

Solch eine Erde ist unpassend für Kakteen.
Topfe deine Kakteen erst einmal in Kakteenerde um. Aber bitte nicht das billige Sandgemisch aus Pflanzen-Centern. Der Fachhandel wie Kakteen Haage haben hier optimierte Mischungen, je nach Kakteeart.

Der erste Kaktus hat brauche Alters- oder sonstige Flecken, die vermutlich auch durch zu schnelles Wachstum wegen der unpassenden Erde und zuviel Gießen stammen können.

Der zweite Kaktus sieht auch nicht mehr gesund aus. Es könnte sein, daß er unten zu naß ist? Und ebenfalls unpassende Erde hat. Die 2 weißen Büschel können je nach Art entweder Wollbüschel von den Areolen (Stachelansätzen) sein oder Wolläuse? Wenn es Wolläuse sind, muß die Pflanze separiert werden, damit sich die Viecher nicht auf anderen Pflanzen ausbreiten. Zur Kontrolle alle anderen Pflanzen in der Nähe kontrollieren. Die mit Befall entfernen.

Na, alles stirbt mit der Zeit. 

Nicht der Fluss fließt, sondern das Wasser, nicht die Jahre vergehen, sondern wir! (Herve Bazin)

Die sehen nass aus. Unbedingt abtrocknen lassen. Wie oft gießt du denn und wieviel?

Wann ist Kakteen Saison?

Gibt es eine bestimmte Saison, wo es besonders schöne und viele Kakteen in den Blumengeschäften gibt?

...zur Frage

Brotschimmel eingeatmet

Hallo!

Ich war länger nicht zuhause und jetzt habe ich eine alte Tüte mit (mittlerweile weißem) Brot im Mül gefunden die offen war.Als ich sie herausgenommen habe ist aus ihr iene Weiße Wolke entwichen die ich möglicherweise abbekommen bzw. auch eingeatmet haben könnte. Inwieweit kann das jetzt Gesundheitsschädlich sein ? Was kann da passieren ? Oder muss ich mir da keine Sorgen machen ?

...zur Frage

Kakteen planzen in erde?

Hallo, wächst ein kaktis auch wenn man ihn in normale erde pflanzt?

...zur Frage

Trichocereus?

Ich habe hier noch einen dessen Art mir nicht wirklich bekannt ist... Ich bin mir aber sicher dass es ein Trichocereus ist, aber wäre gut wenn jm was genaueres wüsste :)

...zur Frage

Frage zu Kakteen

Hallo Liebe Community Habe mir vom Aldi ( ich weiß man sollte nicht von aldi kaufen, aber der war sehr billig und ich wolllts einfach mal probieren) einen ca. 70 cm hohen Euphorbia gekauft. wollte heute weng frische erde reintun, weil die erde schon total trocken und alt war.wollte ihn aber nicht ganz umtopfen, weil ich noch keine erfahrung habe mit so einem großen kaktus. hatte bis jetzt nur ganz kleine. war gerade dabei die erde rauszutun und so.. kurz vorm boden ( ca. 5 cm) war immernoch das grüne vom kaktus in der erde und keine wurzeln. irgendwann kamen dann zwar wurzeln, aber auch nicht besonders viele. der topf geht von der größe noch, allerdings wollte ich ihn, wie schon gesagt, nicht rausheben. also habe ich das grüne unter der erde gelassen und einfach frische erde dazugefüllt. ist das jetzt sehr schlimm, dass das grüne unter der erde noch ist? habe gehört, es könnte leichter faulen, aber ich hab mir gedacht, vll. klappt es ja trotzdem irgendwie.. außerdem habe ich bemerkt, dass das 2 große kakteen in einem topf waren und habe sie erst mal zusammen dadrinnen gelassen, weil ja eh noch total viel platz im topf war. macht das was, dass sie zu zweit da drinnen sind? Bitte um schnelle Antwort LG Jenny

...zur Frage

Überlebt es mein Kaktus in guter/teuren Blumenerde?

Hallo, habe meinen Kaktus fachgerecht umgepflanzt. Halt leider in Blumenerde die aber beste Qualität besitzt. Überlebt er es da? Danke im Vorraus.

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?