Sind meine Hasen und mein Meerschweinchen krank?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo, 

habe mir jetzt mal alles durchgelesen und beschlossen doch mal ne Antwort zu schreiben. Ich hoffe du liest sie noch. 

Du hälst deine Tiere nicht ganz artgerecht. Ich bin sicher, wenn du könntest dann würdest du es auch aber. Deine Eltern spielen offenbar nicht richtig mit? Vielleicht kann man mit ihnen reden? Entweder durch Verwandte oder such dir einen guten kaninchenkundigen Tierarzt. Ich wäre auch jederzeit bereit, kannst mir gerne eine PN schicken. Vielleicht nimmt das dann mehr Einfluss auf deine Eltern. Kaninchenwiese.de ist eine sehr informative Seite und hat auch Flyer gegen Einzelhaltung von Kaninchen. Zeige ihnen das ruhig. Erklär ihnen auch das Meerschweinchen mindestens zu viert bei Außenhaltung sein müssen, da sie sonst erfrieren würden - sie heizen die Schutzhütte zusammen auf. 

Es ist wichtig jetzt mit deinem Kaninchen und dem Meerschweinchen zum Tierarzt zu gehen. Auch wenn die Symptome jetzt harmlos wirken, so sind sie doch sehr ernst zu nehmen. In der Natur würden sie, wenn sie Schwäche zeigen, vom Rudel ausgestossen werden und fallen einem Raubtier zum Opfer. Daher verbergen viele Tiere Krankheitszeichen. Drum sind kleine Symptome leider oft schwerwiegende Probleme, weil das Tier mit der Zeit irgendwann nicht mehr kann. 

Ich möchte nicht bezweifeln, dass du deine Tiere liebst. Aber ich denke einen Teil missverstehst du. Lieben heißt nicht jemanden um jeden Preis besitzen zu wollen, wenn man wirklich jemanden liebt, dann ist es einem wichtig das es den, den man liebt gut geht. Du möchtest das Beste für deine Tiere, sonst hättest du die Frage ja nicht gestellt. Leider können wir weder dir noch deinen Tieren helfen, wenn du es nicht mal versuchst deine Tiere richtig zu verstehen. Wir alle haben Besseres zu tun als hier zu klugscheißern. Wenn es nicht so wäre. Warum sollten wir unsere Zeit und Nerven damit zu verbringen hier Leute über artgerechte Haltung aufzuklären? Wir machen das nicht aus Spaß. 

Ich weiß, dass es schwer ist. Bin vor wenigen Monaten von zu Hause ausgezogen und musste schweren Herzens meine Nymphensittiche vermitteln (in der neuen Wohnung zu wenig Platz). Ich habe 2 ganze Tage durch geheult. Das Leben ging für mich weiter und für meine beiden Nymphis auch. Mir hilft es sehr indem ich zu dem neuen Halter Kontakt halte. Ich bekomme regelmäßig Fotos und sehe wie sie in einer schönen Außenanlage zu 8t einfach Vogel sein können. 

Ich hätte sie theoretisch auch mitnehmen und in einem kleinen Käfig sperren können. Aber das hätte ich niemals mit meinem Gewissen vereinbaren können. 

Bitte denk nochmal in Ruhe darüber nach und versuche alles, was in deiner Macht steht. Sollte das nix bringen, dann musst du dich entweder damit abfinden, dass deine Tiere leiden oder du vermittelst sie in gute Hände. Erstmal positiv denken und nochmal mit deinen Eltern anfangen. :) Ich stehe wie gesagt, jederzeit zur Verfügung. 

Mit freundlichen Grüßen

Sesshomarux33

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Martin69310
19.12.2015, 12:54

Hallo schön das Du Dir die Zeit genommen hast und so eine tolle  und ausführliche Antwort geschrieben hast. Vielen dank!!! Ich hoffe das dies viele lesen und sich ein Beispiel daran nehmen. Man kann Kritik üben ohne dem anderen zu vermitteln er sei ein voll Depp. Was Du mit dieser Antwort bewiesen hast. Gruss Martin 

1

Wart einfach ab, Smoky, mit etwas Glück sind beide bis morgen tot, dann haben deine Eltern keine weiteren Kosten und Mühen mehr und deine Tiere müssen nicht mehr weiter vor sich hin leiden. *ja, das ist Ironie*

Ernsthaft... was willst du hier hören? Selbst wenn man dir sagt, deine Tiere sind sterbenskrank, kannst du als minderjähriger Laie rein garnichts daran ändern. Der einzige, der helfen könnte, ist der Tierarzt.

Daher falls sie es doch überleben, kann ich mich den anderen nur anschließen: Bitte gib sie ab. Was du betreibst, hat nichts mit liebe zu tun. Du kannst sie nicht versorgen, deine Eltern wollen es nicht und in Einzelhaltung leiden beide Tiere immens, dass sie dabei nebeneinander vor sich hinsterben, macht keinen Unterschied.

Ich weiß, du kannst als Kind nicht viel tun, aber wenigstens das sie an eine bessere Stelle vermittelt werden, wäre das mindeste. Sie zu Tode zu lieben, wäre schon eine merkwürdige Form von Liebe.

Die Garage ist nicht warm, sie sitzen dort allein, ohne jemanden der sie mit hoch wärmt. Wenn sie bei diesem Wetter schon krank sind, wird der nächste, richtige Wintereinbruch sie umbringen. Ich bin mir sicher, du willst nicht, dass sie erfrieren.

Auf

www.diebrain.de

kannst du nochmal in Ruhe nachlesen, warum sich dein Kaninchen nicht mit einem anderen Verträgt (Kaninchen: Schlagwort Vergesellschaftung) und Meerlis sollten mindestens zu 4 sein, wenn sie den Winter außer Haus verbringen sollen, damit sie sich gegenseitig wärmen können (Meerlis: Schlagwort Außenhaltung)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Smoky00
18.12.2015, 21:12

Die Garage ist beheizt du Tunichtgut

0
Kommentar von MiaB24
18.12.2015, 21:24

du bist eine egoistin und solltest echt keine Tiere mehr halten.

8
Kommentar von HARUMIN
18.12.2015, 21:26

Oh, du meinst als Tierquäler leben?

Vom ersten Wort deiner Frage bis zum letzten war ich schockiert. Das ist feinste Quälerei - ob du das nun hören willst oder nicht.
Auch "löschen" wird da nichts daran ändern. Dann musst du dir nur nicht mehr die Wahrheit von uns anhören.

9
Kommentar von Mell1990
18.12.2015, 22:16

Klar kannst du was tun, gib sie in Artgerechte Haltung oder ambesten im Tierheim ab. Da bekommen sie als erstes Medizinische Hilfe und da wird darauf geachtet das sie es anschließend gut haben.

Ein Meerschweinchen niest oder hustet nicht umsonst wie schon gesagt wurde.
Es MUSS kalt, nass oder ziehen. Sitzt es auf trockenem Stroh/Spähne oder ist sie schon verdreckt und nass ? Dadurch kann ein Tier sich auch erkälten wenn es immer im nassen sitzt.

PS wenn deine Eltern eh nicht mit dem Tier zum Tierarzt wollen, dann werden sie dich sicher dabei unterstützen ein besseres zuhause für alle zufinden

9

Ab zum TA.
Das darf echt nicht wahr sein. Darum sollten Eltern ihren Kindern nicht erlauben Tiere zu besitzen, wenn sie dann kein Geld für TA Kosten ausgeben wollen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, die Leute schreiben hier zwar die Wahrheit, aber so ist sie weder nett noch hilfreich für dich.

Ich wollt dich eigentlich persönlich anschreiben, aber das geht nicht. Schickst du mir mal bitte eine Freundschaftsanfrage oder Nachrricht, damit ich dir doch noch schreiben (helfen) kann ? Liebe Grüße :)

PS. Bin so alt wie du & meine Eltern ticken genauso, hab aber trotzdem 9 Haustiere und kann dir ja schreiben wie ich das mit dm Tierarzt usw. hinkomme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Saturnknight
19.12.2015, 22:16

Hallo, die Leute schreiben hier zwar die Wahrheit, aber so ist sie weder nett noch hilfreich für dich.

Naja, darüber kann man streiten. Richtig unfreundlich wurden die meisten hier ja erst, als sie merkten, wie wenig Einsicht bei der Fragestellerin selbst vorhanden ist. Und die Wahrheit ist nun mal nicht immer nett, sondern oft sehr hart.

Und nicht hilfreich - ich finde schon, daß die Antworten hilfreich waren. Die Tiere sind scheinbar krank, aber ein Tierarzt wird nicht aufgesucht. Einen Partner dürfen sie auch nicht bekommen - dann wäre es doch wirklch das hilfreichste (zumindest für die Tiere) wenn man sie abgeben würde. Alles andere wäre nunmal einfach nur Tierquälerei.

4

Mit dem Meerschweinchen würde ich auf jeden Fall zum Tierarzt gehen, denn Meerschweinchen bekommen leicht eine Bronchitis. 

Nimm den Hasen gleich mit, dann bist Du auf der sicheren Seite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dringend mal zum Tierarzt gehen. Da Kaninchen immer etwas essen müssen, sonst sterben sie. Wenn er erste anzeichen hat, das er weniger frisst, dann ab zum Tierarzt. Ich hoffe dein Meerschweinchen und dein Kaninchen leben nicht in einem Gehege und haben einen passenden Partner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Smoky00
18.12.2015, 20:29

Beide sind alleine, da die Partner leider letztens gestorben sind. Nein ich darf nicht zum Tierarzt aber wir haben noch so ein mittel zum zwangernähren

2
Kommentar von MiaB24
18.12.2015, 20:37

ja und???? das ist echt nicht fair gegenüber den Tieren. Als Besitzerin bist du verpflichtet mit den Tieren zum Arzt zu gehen, bist du minderjährig müssen sich deine Eltern darum kümmern!!! wieso hält man Tiere wenn man nicht zum Arzt gehen darf. Die tun mir verdammt leid!!

9
Kommentar von MiaB24
18.12.2015, 20:39

....bitte abgeben. man kann doch nicht Tiere halten und dann sterben lassen, weil es zu teuer ist. ernsthaft..sowas regt mich auf

9
Kommentar von MiaB24
18.12.2015, 20:44

ja und wenn du kein Geld hast, dann gib sie ab Menschen, die sie richtig versorgen. wenn du deine Tiere so liebst, dann solltest du auch so weit sein sie richtig zu versorgen. die Entfernung ist nur eine Ausrede. es gibt freunde u verwandte... ja sogar Bus und Zug

10
Kommentar von MiaB24
18.12.2015, 20:45

und wenn du sie liebst such ihnen ein artgerechtes Heim

7

Tierliebe ist das auf jedenfall nicht.

Wenn du sie wirklich liebst, dann gibst du sie zu jemanden, der sich um sie sort und der sie auch zum Tierarzt bringen kann.

Zudem zu jemanden, der ihnen auch Artgenossen geben kann.

Tust du das nicht, denkst du leider nur an dich selbst und nicht an deine Tiere. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. beobachte das Meerschweinchen mal. Ich hoffe es hat Artgenossen.

2. das ist kein Hase, sondern ein Kaninchen. Hat es Artgenossen ? Wenn nicht ist es logisch das es traurig aussieht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Smoky00
18.12.2015, 20:30

Nein, beide haben keine, weil sie erst cor kurzem leider verstorben sind.

0
Kommentar von Mell1990
18.12.2015, 20:33

Dann besorg ihnen neue Partner oder geb sie ab. Das ist Tierquälerei.
Stell dir mal vor du wärst im knast und hättest keinerlei kontakt zu anderen Menschen

8
Kommentar von MiaB24
18.12.2015, 20:38

aja... du weißt natürlich was die Tiere fühlen. Sie MÜSSEN zu zweit gehalten werden. wenn du das nicht auf die Reihe bringst bitte abgeben.

8
Kommentar von MiaB24
18.12.2015, 20:42

ja dann gib sie ab. leider bin ich mir ziemlich sicher, dass sie bei dir alleine und unglücklich sterben werden. sry, ist hart aber die Wahrheit.

8
Kommentar von MiaB24
18.12.2015, 20:44

Nachbarn?!

6
Kommentar von Mell1990
18.12.2015, 21:13

Das ersetzt keinen Partner. Wenn du keine neuen darfst gib sie ab. Wenn du Tiere magst hälst du sie artgerecht und möchtest das beste für sie.
Sonst verkümmern sie. Ein Meerschweinchen braucht den Tod vom Partner nicht verarbeiten.
Das ist menschlich gedacht. Das wird erst wieder froh wenn es einen Artgenossen hat

8

Du bist eine Tierquälerin. Mehr nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?