Sind meine Fische erfroren?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tatsächlich können Fische in einem Teich der mindestens 80cm Tief ist überleben , selbst wenn der Teich zugefrohren ist . SEHR WICHTIG KEINE ERSCHÜTTERUNGEN !!! also nicht auf der Eisfläche herumlaufen oder das Eis gewaltsam aufhacken . Im nächsten Jahr solltest du rechtzeitig daran denken einen Styropotklotz in Wasser zu legen in der Mitte von Klotz ein Loch und ein Plastikrohr reinstecken , so bleibt diese Stelle Eisfrei und es kann Luft in den Teich .

Normalerweise sollten sie überleben, wenn der Teich tiefer als 80 cm ist- sagt man zumindest. Ich habe da keine Erfahrung. Du wirst aber sicher ein Forum für Gartenteichbesitzer finden, in denen du das genau in Erfahrung bringen kannst.

ich habe selbst schon 10 jahre einen teich der fast jedes jahr zugefrohren warund nie ist ein fisch erfrohren.wichtig ist das einige pflanzen wie zb schilf oder rohrkolben über das eis rausschauen damit die faulgase entweichen können.sauerstoffmangel gibt es eigntlich nicht da die fische im winter nur sehr wenig brauchen.

Was möchtest Du wissen?