Sind meine Eltern zu streng? Was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich finde am schlimmsten, dass deine Eltern sich uneins sind und ihren eigenen Konflikt auf deinem Rücken auszutragen scheinen.

Was deine Mopedtour angeht- wäre ich deine Mutter, hättest du meinen Segen!

Sollte eine ähnliche Situation noch einmal vorkommen, dann antwortest du deiner Mutter:

Du hast gesagt ich soll Papa fragen. Der hat JA gesagt, also streite dich mit IHM und nicht mit mir. Ich höre auf meinen Vater!

Und akustischer Terror hat nichts mit "Recht haben" zu tun, er ist normalerweise ein Zeichen dafür, dass deiner Mutter ationale Argument fehlen und sie weiß, dass sie eigentlich im Unrecht ist.

Vermutlich hat sie gehofft, dass dein Vater es verbietet und ist nun enttäuscht und sauer, dass er das nicht getan hat. Dss sie ihren Ärger darüber an dir auslässt und die Entscheidungen deines Vaters einfach umwirft ist erziehungstechnisch kontraproduktiv.

Falls du fährst- Viel Spaß! Und achtet darauf dass ihr den Wald nicht anzündet wenn ihr Feuer macht.

Du musst an dir arbeiten und verantwortungsvoller werden.

Wenn eine Mutter 20 Uhr sagt, dann meint sie auch 20 Uhr. Wie willst du Pünktlichkeit und Verantwortungsbewusstsein lernen, wenn du heim kommst, wann du gerade willst.

Dann hätte ich als Mutter auch schlechte Laune und würde dir wieder Dinge vebieten, die ich dir gerade erlaubt hatte.

Wegen 10 Minuten?

Nu lass mal die Kirche im Dorf!

1
@adianthum

Ich glaube, dass deine Mutter wegen einem einmaligen Verstoß nicht ausrastet.

0

Das tut mir extrem leid, dass sie zu streng ist kannst du dir ja glaube ich selber denken... Aber mit ihr reden must du so oder so, anders lässt sich wohl ein Problem nicht lösen oder? Ich meine du kannst ihr ja auch schreiben. Aber jetzt mal ganz ehrlich so kann es doch nicht weitergehen oder? Das musst *du* ihr klar machen!
Viel Glück noch ;)

Man kann nicht vernünftig mit ihr reden, mehrmals versucht kam nur Geschrei bei rum

0
@bauerjonas

Meiner Meinung nach hat jemand keine vernünftigen Argumente, der nur Rumschreit!

Rede doch nochmal mit Deinem Vater zusammen mit Deiner Mutter. Dein Vater scheint ja der Vernünftigere zu sein.

0

ok und hast du ihr mal geschrieben?

0

Gute Idee!

0

Sei froh dass du überhaupt eltern hast die sich um dich kümmern. Würden die sich garnicht um dich kümmern, würdest dich bedtimmt auf die schiefe Bahn raten. Vielen leuten ist es so gegangen, weil sie keine eltern hatten die sich nicht um einen gekümmert haben. Denk mal darüber nach was du ohne deine Eltern wärst. Meine Eltern sind auch streng und ja es regt manchmal auf aber letztendlich wollen sie dich nur beschützen. Glaub mir wenn du bald eigene Kinder hast wirst du es verstehen warum sie so streng sind. Du hättest es doch auch bestimmt nicht gewollt, wenn dein sohn eine Mopedtour machen würde. Höttest doch auch bestimmt Angst gehabt.

Meiner Meinung nach sollten Eltern schon streng sein und nicht alles erlauben, aber sie sollten auch den kindern Freiraum lassen und sie nicht einsperren.

Wenn mein Sohn eine Mopedtour machen wollte....dann soll er fahren....

1

Ja aber sei mal ehrlich, hättest du nicht angst um deinen Sohn gehabt?
Aber wenn du sogerne mitfahren möchtest solltest du dich mal mit deinen Eltern zusammen setzten und darüber reden dass du auch mal deinen Freiraum brauchst und nicht nichts machen darfst.

0

Nein, ich hätte keine Angst, man sollte Kindern und Jugendliche in einem gewissen Alter gewisse Dinge ermöglichen und auch gewisse Fähigkeiten zustehen....

2

Hier ist nicht die Frage ob sie zu streng sind, die Absprache unter ihnen passt nicht. Wenn der Vater sagt ja, und die Mutter vorher sagte  du sollst es mit dem Vater klären, dann muss das JA auch seine Gültigkeit behalten. Statt einem einfachen Verbot wäre es besser gewesen sich mit dir zusammen zu setzen und AIF mögliche Gefahren aufmerksam zu machen und abzusprechen wann du dich von Unterwegs zu melden hast. Das mit den 20Uhr passt schon, und da hast du auch pünktlich zu sein.

Deine Mutter will nur das Beste für dich! Sie hat Angst , dass dir was passiert bei deiner Mopedtour. Versuch doch einfach mal mit deiner Mutter und deinem Vater zusammen, über die Situation zu sprechen.

als ich dass gelesen habe dachte ich mir... ok noch ist es verständlich. Aber dann als ich gesehen habe dass du 17 bist...naja mit 17 sollte man ja schon mehr Freiheit haben. Ich schlage dir vor dass alles deinen Vater zu sagen

Hat sie denn nen grund warum sie dich nicht gehen lassen will?

Ja....weil ich einmal zuviel getrunken habe, ist ein Jahr her

0

ps: Es war am Schulabschluss

0

hä und sie meint du gehst dann da saufen auf der Tour?

0

Das isses ja....wir fahren Moped fahren und Zelten....

0

ja also dann musst du sie davon überzeugen dass sie dir vertrauen kann .. bei mir hilfts glaub n bisschen wenn ich sag "wenn du deinem eigenem sohn nicht vertrauen kannst, wem dann?" ... oder sowas.

1

Hilft glaube ich wenig

0

Was möchtest Du wissen?