Sind meine Eltern noch unterhaltspflichtig bitte lebenslauf mitbeachten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

das ist gar nicht so einfach zu beantworten. Stell einfach einen Bafögantrag mit Vorausleistungsantrag (achtung! mit Eltern mögliche Konsequenzen durchsprechen falls sie doch unterhaltspflichtig wären).

Das Studium kann als aufbauend angesehen werden. Dein Lebenslauf ist aber alles andere als geradlinig und Eltern müssen nur einen geradlinigen Lebenslauf finanzieren. Da du aber ein Studium bereits abgebrochen hast (1. Neigungswandel) und dann noch deinen Job aufgebene hast (2. Neigungswandel) sollten deine Eltern ab sofort nicht mehr unterhaltspflichtig sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Du hast eine abgeschlossene Ausbildung und in diesem Beruf gearbeitet. Dein kommendes Studium ist nicht als aufbauende Ausbildung basierend auf deinem Bürokaufmann zu sehen.

Wenn du nach deinem Abi erst eine Maurer / Tiefbau / Hochbau Ausbildung abgeschlossen hättest und danach ein Studium als Bauingenieur starten würdest, dann hättest du Anspruch auf Unterhalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nach der Abgeschlossenen Berufsausbildung in diesem Job gearbeitet hast dann zählt alles danach als Zweitausbildung und deine Eltern müssen keinen Unterhalt zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Ausbildung Abschluss Bürokaufmann - 06/2015 bis 09/2015 Übernahme nach Ausbildung"

Abgeschlossene Ausbildung - da waren die Eltern schon komplett raus! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Biberchen
24.02.2017, 17:34

sehe ich auch so!

1
Kommentar von Tim9307
24.02.2017, 17:36

Danke für die fixe Antwort! Das dachte ich auch aber dann habe ich auf diversen Seiten gelesen, dass ein aufbauendes Studium zur Ausbildung auch zur Erstausbildung zählt. :(

0

Was möchtest Du wissen?