Sind mehr Schwarze durch die Sklaverei in den USA gestorben, als Juden während 1933-1945?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 8 Abstimmungen

mehr Juden 62%
mehr Schwarze 37%

15 Antworten

Da über die Todesfälle zu Zeiten der Sklavenhaltung mit Sicherheit keine schlüssige Datenerfassung vorliegt, wird man sich hier nur auf Schätzungen verlegen können.

Aktuelle Zahlen gehen hier von einer halben Million Sklaven zu Anfang des Sezessionskrieges aus, wobei die Gesamtzahl sicherlich weitaus höher liegen dürfte.

mehr Schwarze

Die Juden wurden vorsätzlich, systematisch ermordet, die Sklaven nicht. Allein schon deswegen hinkt die Frage sowas von!

Dann wurde die Sklaverei über Jahrhunderte ausrecht erhalten, die Ermordung der Juden auf 12 Jahre begrenzt.

Der gesamte amerikanische Kontinent von Kanada bis nach Argentinien runter wurde die Sklaverei durchgeführt. Daher ist davon auszugehen, dass die Todesopfer (also nicht natürliche Todesursache) bei der Sklaverei deutlich höher ist. Dazu müssen natürlich auch die Sklaven gezählt werden, die die Überfahrt nicht überlebt haben.

mehr Juden

Die Sklaven waren doch Kapital, ausserdem wurden sie fuer die Arbeit auf den Baumfeldern und als Dienstboten im Haushalt gebraucht. Somit muessten sich die Faelle der gewaltsamen Umbringung in Grenzen gehalten haben.

Hier von Vergleich und von gestorben zu reden ist schon ein bisschen eine Verniedlichung.

6 Millionen Juden wurden ermordet, das ist die grausame Wirklichkeit gewesen. Gestorben?

Ich verstehe nicht, wie sich hier heraus eine Abstimmung ergibt und zu welchem Ergebnis diese führen soll?

Es gibt hier nur die jeweilige Antwort -Ja- oder -Nein-.

Ist keine eindeutige Antwort möglich, bleibt die Frage offen.

mehr Schwarze

JA mehr schwarze durch Sklaverei, da jeder Mensch der als Sklave Stirbt automatisch durch Sklaverei Stirbt (Glaube nicht das es Sklaven gab die durch Altersschwäche starben)

Ahzmandius 02.08.2017, 19:15

Leben ist der größte Massenmörder der Weltgeschichte.

0
mehr Schwarze

Nicht in den USA aber durch die Araber:


mehr Juden

Ich rate einfach mal blind und sage mehr Juden, weil die Schwarzen damals in den USA, wie du in deinem Fragetitel bereits schreibst, ja hauptsächlich versklavt und nicht abgeschlachtet wurden im Gegensatz zu den Juden.

Die meisten Menschen wurden durch Leben umgebracht, verrückt aber wahr...

mehr Juden

Es wurden knapp 6 Millionen Juden getötet, so viele Sklaven gab es ja nicht mal.

Hallo.

Das ist schwer zu sagen, da wohl in beiden "Fällen" die Dunkelziffer sehr hoch ist.

Lg hasenpfeffer

MaxFap 02.08.2017, 15:53

ich denke nicht, ich denke schon, dass das grob abzuschätzen ist

0
Hasenpfeffer77 02.08.2017, 17:17

Hm.. und was denkst Du, wo mehr umkamen?

0
mehr Juden

Sklaven waren bares Geld!!

...wie soll man darüber abstimmen???

Wie soll man die die Frage verstehen? Was wär dir lieber...die oder die?

Das ist ein Faktenfrage, die nicht mit einer Abstimmung verbunden werden kann. Du kannst auch nicht fragen: Gefriert Wasser bei 0 Grad? Wer ist für ja, wer für nein?

Der Transatlantik-Sklavenhandel forderte hohe Opfer.  Historiker wie der britische Afrika-Experte Basil Davidson schätzen die Gesamtzahl der Opfer dieser "Sklavenindustrie" auf über 50 Millionen: Beutezüge, Sklavenjagden, Opfer in den Schiffen, Tote auf den Plantagen.

In die britischen Kolonien in Nordamerika gelangten davon aber nur ein kleiner Teil der etwa 11 Millionen Verschleppten, etwa 500000.

Der islamisch-arabische Sklavenhandel an der Ostküste Afrikas war übrigens noch grausamer, da wurden 17 Millionen verschleppt.

Kometenstaub 02.08.2017, 16:56

Aber wirklich gegenrechnen kann man das nicht, hutten52.  Fie Frage ist provokativ. Und das wissen Sie auch.

2
hutten52 02.08.2017, 19:50
@Kometenstaub

Ich weiß nicht, was "wirklich gegenrechnen" bedeuten soll. Der Judenmord ist eine Tatsache und eine zweite Tatsache sind die Opfer der Sklaverei. Wo ist das Problem?

2
Sachsenbruch 03.08.2017, 09:50
@hutten52

Vermutlich ist es schwer, huttens wahre Probleme nachzuvollziehen.

2
hutten52 03.08.2017, 11:40
@Sachsenbruch

Sachsenbruch wie immer argument- und faktenfrei, aber mit Sticheleien ad personam. Ach, wie schön muss dieses Hobby sein!

0

Was man einfach sagen kann ist, dass die Grausamkeit der Deutschen und ihrer Handlanger unübertroffen war.

Hast du mal ein IS-Video mit Erschiessungen von irakischen Soldaten gesehen?

Das waren vielleicht100 oder 200 Menschen.

Die Deutschen und ihre Handlanger haben in 2 Tagen über 30'000 Menschen in Babi Jar erschossen, insgesamt, auf den ganzen Krieg 150'000 nur in Babi Jar, in Ponar auch etwa 100'000, in Kaunas 80'000.  Insgesamt haben die Deutschen und ihre Handlanger über 1,5 Millionen Juden erschossen, Männer, Frauen, Kinder. Einen Menschen nach dem anderen, Schuss, Schuss, Schuss...

BillJobs 02.08.2017, 16:26

Die Frage war aber eine andere...

3
Hegemon 02.08.2017, 23:38
@BillJobs

Schon. Solche Feinheiten interessiern unseren eidgenössischen Wiederauferstehungs-Weltmeister aber nicht.

2
earnest 03.08.2017, 10:47
@Hegemon

Gestern hieß er noch "Qogyrama", vorgestern noch "ZuwenigObst".

Inzwischen ist der Accountowner bei ungefähr Nick Nr. 37 angelangt.

2
earnest 03.08.2017, 20:39
@Hegemon

Sein Einmann-Kreuz-Zug nimmt an Fahrt auf.

Inzwischen heißt er auch noch VYPgera und qinuwater.

1

Du vergleichst also 400 Jahre mit zwölf Jahren?!!!...ist doch ohne Logik und Verstand...

MaxFap 02.08.2017, 15:54

dann nimm juden von 1600-1945 in europa

0

Was möchtest Du wissen?