Sind Marder für Menschen gefährlich?

8 Antworten

Also , habe gerade einen sehr auffälligen Marder beobachtet der sogar noch auf meinen Hund und mich zu gekommen ist !! Durch meine schhhhhh...Geräusche hat er sich nicht ablenken lassen !! Entweder sind die Biester im Dunkeln sehr angriffslustig , zumindest nicht ängstlich oder der hatte definitiv Tollwut !!! Ich wollte ihn eigentlich beobachten, weil ich durch sein lautes Gekreische auf ihn aufmerksam wurde , aber ich hab es echt mit der Angst bekommen !!! Ich habe einen Umweg nach Hause genommen und mich ständig umgedreht, weil ich Angst hatte , der verfolgt uns !!! Glaube eigentlich eher, das sie sehr scheu sind und wenn sie sich so verhalten- nur Tollwut haben können !!!LG Ivonne

Sogar Ratten können angreifen, wenn sie in die Enge getrieben werden. Eventuell hatte der Mader ein Junges in seiner Nähe und wollte dieses schützen.

Die einzigien Marder, die einem Menschen ernsthaft gefährlich werden können sind Vielfraße. Diese werden zwar nur so groß wie ein mittel großer Hund, können aber zubeißen wie ein Pitbull. Sie leben in Nord-Sibierien und Kanada, aber man trifft sie sehr selten an und sie greifen auch nur an, wenn man was zu Fressen dabei hat oder man sie in eine Ecke drängt. Die Marder die hier leben sind nur dann gefährlich wenn sie tollwütig sind. Die Steinmarder kommen zwar manchmal in Häuser, aber sie lassen sich nicht gern blicken, sie sind nachtaktiv und gehen dem Meschen aus den Weg. Wenn einer trotzdem angreift, dann weil ein Mensch ihn in eine Ecke gedrängt hat. Die Verletzungen sind schmerzhaft und tief, aber solange der Marder einen nicht in den Hals beißt ungefährlich.

Ein Steinmarder - (Tiere, Menschen, Gefahr)

Ich bewege mich sehr viel im Schlaf..weiß einer, was ich dagegen tun kann?

Das ist echt schlimm, denn ich liege nie still..und meine schwester hat mir auch letztens erzählt, dass ich sehr viel im schlaf rede..aber nicht so ein nuscheln..sondern so richtig und ich soll auch schreien..weiß einer, was dagegen hilft?

...zur Frage

Sind Katzen für Schwangere gefährlich?

Letztes Mal erzählte mir jemand, dass ihre Bekannte ihre Katze abgeben muss, weil sie ein Baby bekommt und das Reinigen der Katzentoilette für das ungeborene Baby gefährlich sein könnte. Ich habe diese Story irgendwie nicht richtig glauben können. Stimmt das wirklich???

...zur Frage

Kind katholisch erziehen Tipps?

Ich bin gerade mal 17 aber möchte schon überlegen wie ich später mal mein Kind erziehen soll. Gibt es da irgendwelche tipps wie ich meinen zukünftigen kindern den glauben nahebringen kann?

...zur Frage

Können Marder Autoreifen platt beißen?

Wir hatten einen Platten nachdem das Auto im Freien stand und tippen auf Vandalismus (auch ein Nachbar hatten das Problem). Die Polizei verweigert eine Anzeige gegen Unbekannt, weil sie vermutet, dass ein Marder die Ursache ist. Kann das sein?

...zur Frage

Marder im Auto, was tun?

Hallo, ich war gerade auf der Terasse gestanden, als ich einen Marder auf dem Dach des Autos meiner Eltern sah. Ich hab versucht durch Krach den Marder zerstören, war mir jedoch unsicher

Da ich mir nicht sicher war ob der Marder weg war, bin ich zum Auto und hab es gestartet. Es ist zwar auf Anhieb angesprungen aber beim zweiten mal hat es etwas gestottert.. Was soll ich jetzt tun?

...zur Frage

Marder vertreiben ohne Meerschweinchen zu schaden

Hallo! Eben hat unsere Nachbarin uns erzählt das sie in dieser Woche schon öfters einen Mader gesichtet hat, der auch gerne auf ihrem Balkon wütet und Dinge runterschmeißt usw.... Nun wohne ich unter meiner Nachbarin ( wir wohnen in einem Haus wo 3 Wohnung drinne sind) und habe Angst, dass der Mader an meine Meerschweinchen oder an meine Kaninchen kommt, da diese draußen gehalten werden. Letztens ( am 25.03.2014 ) ist schon eines meiner Meerschweinchen auf unergründliche Art gestorben ( lag tot und ohne Blutspuren im Käfig und war erst 7 Monate alt )... nun habe ich Angst das der Marder meine Tiere tötet, oder sie so erschrickt, das sie einen Herzinfarkt bekommen ( das hatte anscheinend mein kleines Meeri, was gestorben ist ). Nun habe ich im Internet recherchiert, wie man Marder abwehren kann, dummerweise ist eigentlich alles, womit man die Marder schaden kann, auch für meine Kleintiere schädlich, wie z.B. Parfüm, Deo,... Ich habe gelesen das man im Zoohandel Spray gegen Marder kaufen kann... ist das schädlich für meine Meeris und co.? Und wenn nicht, wo soll ich es dann hinsprühen um den Marder abzuhalten, zu den Ställen zu gehen? Und wenn es schädlich ist: kennt ihr irgendwelche Tricks oder Dinge die einen Marder abschrecken, und nicht giftig für meine Süßen sind? ZB. eine Pflanze oderso...? Wäre echt dankbar wenn ihr mir heute noch helfen könntet, damit meine Meeris gut gesichert sind. Danke im Voraus für eure Hilfe! LG, Jennjenn8 ( Jenny :D )

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?