Sind magic mushrooms für schlangen gefährlich?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lass das bloß sein x.x

Pilze müssen unter absolut sterile Bedingungen angebaut werden sonst schimmeln die schneller als du gucken kannst

Und mit dem schimmel killst du deine Schlange langsam aber sicher

Die Schlange sollte keine Rezeptoren haben - das psilocybin sollte vermutlich vom Körper der Schlange einfach ignoriert werden wenn es überhaupt aufgenommen werden kann.. Ansonsten bleiben nur mineralien und Proteine also nichts was sie nicht sowieso bräuchte.. Aber die Sporen vorallem vom schimmel werden ihr die Lunge zerstören

Die Pilze werden vor dem schimmel geerntet da wurde das doch wegfallen oder?

0
@Ikaruswings

Nein die schimmeln weit vor der ernte ^^ die sind schon kaputt und giftig bevor du den schimmel siehst... Der Pilz ist auch nicht das was du konsumieren willst.. Das was du konsumiert sind die Früchte des pilzes.. Mal als Sinnbild via Baum, sind die "zauberpilze" der Apfel und der eigentliche Pilz der Baum...

Erst wird der Pilz angegriffen vom anderen Pilz der eine frisst den anderen.. Dann wandert der km inneren der Früchte nach oben und bricht dann nach außen... Verdorben ist die zucht bereits wenn er im Pilz ist...

Du brauchst etwa 4 Wochen bis zur ernte... Dem schimmel reichen wenns dumm läuft bereits 4 Tage und wenn das anbaumedium zuvor nicht schon steril war auch nur 1 Tag

1
@Ikaruswings

Angaben für ernte gelten für idealbedingungen und für alle durchläufe (bis zu 5).. Mit deinem Plan kannst du dich äußerst glücklich schätzen wenn du 0,5g trocken gerettet bekommst mit nur 0,01% psilocybin und das wichtigste - deine Schlange unbeschadet durch kommt.. Dafür sind Sporen sehr teuer!

1
@Lacrimis27

Okay hab ich nicht bedacht hast mich überzeugt vielen dank 👌

Ist vielleicht auch besser für die Schlange 😅

1
@Ikaruswings

Mir fällt noch eine andere Möglichkeit ein.. Dafür brauchst du aber einen luftdicht verschlossenen Kasten den du vor dem Öffnen raus nehmen kannst

Eine Art kleine abgetrennte Quarantänezone aus Glas also möglichst unauffällig ins terrarium setzen ^^ vor lauter corona vergisst man schon die Quarantäne 😂 du kannst die Pilze in Quarantäne im terrarium heranziehen ^^

Dazu eignet sich ein spinnenterrarium welches extra mit silikon abgedichtet wurde.. Au könntest auch einen Luftschlaucj raus lassen sodas die Luft außerhalb des terrariums genommen wird und dazu gefiltert! Vllt ein Mini aktivkohlefiltersystem selbst bauen

1
@Lacrimis27

Für das Filtersystem brauchst du nur den Schlauch und einen kleinen weiteren (Strohhalm tut es auch), einen kleinen aber Leistungsstarken Ventilator und aktivkohle und ein Taschentuch und leere Klopapierrolle oder so wäre nicht schlecht (besser wäre etwas stabilere Material :D)

Wickel die Kohle relativ fest in das Taschentuch und verstopfe damit die Rolle.. Dann dichtest du das alles mit silikon ab sodas jegliche Luft die da durch kommen will, durch die Kohle gezogen werden muss

Dann verbindest du das luftdicht mit dem Ventilator (vllt ein Stück vom Schlauch dazwischen packen) und am anderen Ende kommt wieder ein Schlauch der in die Quarantänezone führt..

Dann brauchst du nur noch einen kleinen, dünnen Schlauch für die Abluft sonst bewirkt du ja nur einen Überdruck bis das Glas platzt (wäre der Ventilator kompressormäsig stark genug xD)

Schön gibt's gefiltert frischluft nur für die Quarantäne :)

Die Quarantänebox muss geschwärzt werden ringsherum sodas einzig von oben Licht kommen kann.. Da du wohl eher eine möglichst unsichtbare Box haben willst, musst du eben damit rechnen das die shrooms in ALLE Richtungen wachsen wenn die von Licht umgeben sind :D sieht dann eher aus wie ein Pilzkragen der seine pilzigen Tentakel auf dem Boden streckt xD

Das wäre nun die billigste Methode das absolut unschädlich für deine Schlange einzurichten mit Hoffnung auf Ertrag - es gibt viel bessere Methoden und Systeme mit dem entsprechenden finanziellen Aufwand :)

1

Danke fürs Sternchen #039 :)

1

Züchte die Pilze doch woanders im Zimmer. Du kannst ja andere Pflanzen im Terrarium wachsen lassen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Naja ein guter neben Effekt des Anbaus im terrarium ist das diese dort nicht so auffallen... deswegen nicht einfach im Schrank

0
@Ikaruswings

Zwei 0,5w led reicht schon aus dann kannst du die überall wo es steril ist verbunkern... Die brauchen kein Licht zum gedeihen nur um zu wissen wo oben ist und da reicht das kleinste bisschen

Die LED kannst du sogar mit einem magnet und drat betreiben brauchst also nichtmal Platz fürs Kabel oder "gefährliche" Batterien

1

Solange es überhaupt Pflanzen sind x.x Hauptsache keine Pilze..

1
@Lacrimis27

Ausserdem züchtet man die Pilze ja in nem Plastikbeutel un der würde Safe auffallen im Terrarium...

0
@Purzelbaer00

Muss nicht... Im terrarium ist es warm und feucht - genau das soll der beutel bewirken.. In einem terrarium bräuchte man also keinen beutel ^^

0

Die Pilzzucht ist eine sehr diffizile Sache. Da wird ein Dreikäsehoch dran scheitern.

Viele glauben das Pilze ja überall wachsen unter den widrigsten Bedingungen.. Schließlich wachsen Pilze sogar auf beinahe ausnahmslos jedem Müll in dem noch ein Rest leben (Wasser) steckt...

Wenn man den Pilz mehr als ein Tier als eine Pflanze (Pilz ähnelt biologisch auch mehr einem Tier als einer Pflanze xD verrückte Welt) ansieht, wird man merken das Pilze richtig aggressives Frettchen sind die intensive Pflege brauchen damit die einen nicht "davon rennen" :D die fressen zwar alles haben aber Luxusansprüche wenn man sie zähmen will :D

Pilze sind eben kein Cannabis die mit etwas Wasser am nächsten tag wieder steht nachdem die vor Trockenheit umgefallen ist xD ich frag mich wie manche leute diese Pflanzen töten können..... XD

0

Was möchtest Du wissen?