Sind Mäuse für Kaninchen gefährlich?

4 Antworten

Das war bei uns auch mal, da hatte sich eine Maus im Stall eingenistet.. Beim sauber machen habe ich dann einen Haufen Karottenstückchen und anderes Gemüse unter dem Häuschen gefunden ;-) Ich habe damals meine Tierärztin gefragt und die meinte, es wäre nicht schlimm und die könnten nichts auf Kaninchen übertragen... Wenn es dich aber stört, kannst du eine Lebensfalle aufstellen (da wo die Kaninchen nicht hinkönnen) und die Maus dann wegbringen...

Hi du,

fütterst du Trockenfutter? Mäuse stehen da drauf. Eine Gefahr für direkte Verletzungen ist gering, aber Mäuse können Krankheiten einschleppen und auch Parasiten (Flöhe, Zecken, Würmer...).

Falls du Trockenfutter reichst, solltest du die Ernährung deiner Kaninchen umstellen.

30

Die kriegen drockenfutter und grünzeug

0
46
@Typausulm

Trockenfutter ist für Kaninchen (es sei denn du willst sie zum Schlachten) eh nicht gesund. Das solltest du innerhalb von 4-5 Wochen abgewöhnen und dafür das Grünfutter hochsetzen, an diesem haben die Mäuse weniger Interesse.

Hier gibt es gute Futterlisten zur Anregung:

- diebrain.de

1
30

danke werde es versuchen

0

Bei uns waren auch immer Mäuse bei den Meerschweinchen im Stall und die haben es auch durch die feinsten Gitter geschafft. Bei uns hat es nie Probleme gegeben.

Da Kaninchen Warmblüter sind, können Sie sich im Gegensatz zu wechselwarmen Tieren wie z.B. Schildkröten gegen Attacken durch die Mäuse wehren.

Aber natürlich kann es zur Übertragung von Krankheiten kommen, aber das kann Dir bei jedem halbwegs frei gehaltenen Tier passieren.

Übrigens werden Probleme bei Kaninchen oft durch Schmeißfliegen verursacht, die ihre Eier in verschmierte Fellbereiche legen. Da ist also regelmäßige Kontrolle angesagt.

Mäuse aus dem Hasenstall vertreiben?

Bei unseren Kaninchen haben sich scheinbar Mäuse im Stall eingenistet, die auch das Essen stehlen und wahrscheinlich im Stall übernachten. Habt ihr Tipps, wie man die Tierchen wieder loswerden kann? Gift geht ja schlecht, und irgendwie kommen sie immer rein…

...zur Frage

Mäuse im Kaninchengehege?

Hey Freunde :)

Ich habe gerade 2 Mäuse in meinem Kaninchenstall entdeckt.. Wir haben übrigens 2 Kaninchen. Die Mäuse haben von dem Trockenfutter gegessen.. ist das irgendwie giftig also sind die Mäuse gefährlich? Also da wegjagen werde ich sie sowieso

...zur Frage

Kaninchenstall, kan das gitter am boden gefährlich sein?

gestern haben wir 3 neue kaninchen geholt, aus dem keller holten wir den großen Hasenstall, nach der kastration dürfen sie zum weibchen in das große freigehege. in dem stall ist aber ein gitter am boden, der vorbesitzer (stall gebraucht gekauft) hatte das, damit seine nicht gegraben haben.. aber ich finde das tierquälerei.. aber meine eltern wollten den dran lassen.. was meint ihr? ich füge ein foto zu.

...zur Frage

Wie kann ich Hasenstall warmhalten?

Hallo! Ich würde gerne wisse wie ich den Hasenstall warmhalten kann weil es draußen ja sehr kalt ist...hat irgendwer eine Idee? (Ich hab 1 Kaninchen)(Das 2te kommt bald!!!) Gibt es irgendwelche "Polster" die mein Kaninchen und den Stall warm hält? Oder etwas anderes? Wie macht ihr das wenn es sehr kalt ist mit euren Kaninchen? Danke für eure Antworten im voraus:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?