sind Männer überfordert von Frauen die wissen was sie wollen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich fürchte du kennst vermutlich einfach du die falschen Männer :-)

Ich für meinen Teil finde es super wenn Frau weis was sie will und das auch genau so mitteilt. Also hier ein großes Lob von meiner Seite. Ich selbst mache auch immer klare Ansagen und erwarte genau das auch von einer Frau.

Auf dieses nervige hin und her, alles in schöne Worte zu verpacken oder etwas zu sagen und gleichzeitig zu erwarten dass der andere zwischen den Zeilen liest und weis das etwas anderes gemeint ist und dergleichen habe ich keine Lust. Wenn Frau "A" sagt, bekommt sie auch "A". Selbst dann wenn ich mir zu 100% sicher bin dass sie eigentlich "B" sagen wollte, gleichzeitig davon ausgeht dass ich "C" mache und im Endeffekt aber "D" meinte :-D

Also lange Rede kurzer Sinn: Nicht alle sind davon überfordert, aber manche Männer kommen wohl nicht so gut damit klar, wenn eine Frau genau weis was sie will und das auch kompromisslos auslebt / einfordert.

vielen dank für dein Lob :)

0

Ist Dir schonmal in den Sinn gekommen, dass die Männer vllt. was anderes wollen?

Vllt. wollen sie keine Frau mit solchen Vorstellungen? Was ist daran verkehrt? Es fängt schon damit an, dass Du keine Ahnung hast was Leidenschaft bedeutet. Das wovon du sprichst hat mit Leidenschaft nichts zu tun. Ich habe auch keine Lust auf Beziehungen aber ich erzähle keinen Quatsch von Leidenschaft und verbinde Beziehung nicht mit Rechenschaft oder Diskussionen. Das weist alles bei Dir auf ganz andere Hintergründe als "eine Frau, die weiss was sie will". Die reden nämlich anders.

naja wie willst du beurteilen das ich nicht weiß was Leidenschaft ist aus dem kurzen text da oben ........???? ich glaube kaum.........

0

Das sehe ich anders.

Ich habe die FS so verstanden dass sie einen Mann kennen lernt und ihm von Anfang an sagt, dass sie weder eine Beziehung noch sonstige Verpflichtungen möchte, sondern dass sie einfach etwas "Spaß" haben möchte. Nicht mehr und nicht weniger. Und ihr Problem ist nun, dass die Männer das nicht glauben. Soweit mein Verständnis.

Und was soll daran verkehrt sein, dass eine Frau so ist? Das ist doch ihr gutes Recht. Und Leidenschaft kann man durchaus auch außerhalb einer Beziehung erleben. Ich verstehe ich nicht, wieso du dir anmaßt ihr zu unterstellen sie hätte keine Ahnung davon.

1
@Dunkel

vielen dank du hast es richtig verstanden .........

0

Das hängt ganz von der Einstellung des Mannes ab. Wenn er genau so tickt wie du und erst einmal nur Liebe und Leidenschaft (was immer das ist) will ohne jegliche Verantwortung, dann ist das für beide in Ordnung.

Wünscht sich ein Mann eine feste Bindung auf der Grundlage von Liebe, auch Leidenschft, Achtung und Vertrauen, ohne immer erwarten zu müssen, dass es sich die Partnerin anders überlegt hat, weil's ja ohnehin nichts Festes war, dann solltest du weiter suchen.

Einen Mann umerziehen, dass er genau so denkt wie du - das kannst du nicht. Wer das mit sich machen lässt, ist irgendwann sowieso ein Abschusskandidat.

Umgekehrt gilt das ebenso.

also ich möchte einen Mann definitiv nicht umerziehen........jeder ist so wie er ist entweder es passt oder es passt nicht............ mmm....das ist richtig das es auf die Einstellung des Mannes ankommt ,nur kann sich das meist auch während dieser Zeit ändern , entweder er verliebt sich oder weiß nicht mehr was er will oder eben komplett gar nix mehr........... also ich sag dem Mann vorher was ich will und versuche auch gewisse Absprachen auszumachen damits nicht am Ende zum Leidensweg für jemanden wird...........

0

keine feste Beziehung , keine Rechenschaften ablegen und Diskussionen führen, aber den noch Leidenschaft -- Kein Wunder, Du BIST ein Mann!! ;D

manchmal hab ich das Gefühl das ich wirklich zum Teil so denke wie einer ;) nein Spass bei seite hat auch einen Grund warum ich so denke.......

0

Also ich habe keine Angst vor Frauen die NICHT WISSEN WAS SIE WOLLEN. Was folgt den nach dem ETC.

Was meinst den mit ,,was folgt nach dem ETC. ??

0
@sozinho

Leidenschaft etc. ... was noch ausser Leidenschaft? Und was meinst du mit Leidenschaft, welche Art Leidenschaft

0
@architekt888

also Leidenschaft heißt für mich sich gegenseitig hingeben, sich Nähe und Zärtlichkeiten austauschen.......sich fallen lassen und genießen können........ das heißt es für mich......das was fast jeder als Bedürfnis empfindet.........

und was danach ist, zeigt sich.........

0

Die ruhigeren Männer, die erst überlegen, bevor sie etwas tun, die kommen auch mit Frauen wie dir klar. Die Machos jedoch, die Schreihälse und Großmäuler, die haben vor Frauen wie dir in der Tat Angst.

mmm........und wieso? also ich find das interessant und gleichzeitig verwirrend

0
@sozinho

Machos suchen sich Frauen, die sie lenken können. Mit selbstständigen Partnerinnen kommen sie nicht klar, denn da gibt es nichts zu lenken. Außerdem müssen sie da oft Kompromisse eingehen, wozu sie selten fähig sind.

Die Großmäuler verstecken nur ihre Unsicherheit. Nimmt man sie beim Wort, kommen plötzlich nur noch leise Töne. Oft hast du beides (Macho und Großmaul) in einer Person.

Der Mann mit genug Selbstbewusstsein kann am ehesten eine Partnerin akzeptieren, die ihm ebenbürtig oder in einigen Belangen sogar überlegen ist. Man ergänzt sich eben; es ist ein gewisses Gleichgewicht da.

Wie alt bist du?

1
@WiseClown

danke für die Erleuterung.........mmm.......bis jetzt hat ich eigentlich immer die ruhigeren, nur da war immer das Problem das die tausend Fragen getsellt haben ob sie das dürfen oder dies dürfen etc.....oder sich gerechtfertigt haben, wo ich denen schon gesagt habe das müssen sie nicht und das alles ok sei..oder sie waren nur am jammern und rum zicken , das erinnerte mich zum Teil an einem Kleinkind, das noch geführt werden soll und das will ich nicht , ich will keinen Mann den man noch groß ziehen muss und gezeigt haben will wo es lang geht, auf dauer ist das sehr sehr Kräfte zerrend :( ich bin jetzt an einem Punkt wo ich sage jetzt will mich einfach mal fallen lassen und genießen ........ und wenn mal nen Macho im Anflug war, dann war er schnell ruhig und schüchtern das stimmt sogar mit deiner Erleuterung :)

0
@sozinho

In dem Alter kannst du wirklich mit Durchblick eigene Wege gehen.

Wenn ich "ruhige" Männer schrieb, meinte ich natürlich nicht die üblichen Turnbeutelvergesser. Ich denke da mehr an Typen, die sich ihrer Klasse nicht nur bewusst sind, sondern diese auch wirklich besitzen! ;o) Die haben das große Maul einfach nicht nötig. Die haben es auch nicht nötig, eine Frau zu unterdrücken, um ihr Ego zu stärken.

Ich gehöre übrigens zu den überlegenden Schreihälsen - eine äußerst seltene und gefährliche Spezies!!! :oD

0

Was möchtest Du wissen?