sind Männer so kränklich?

12 Antworten

Ok ich möchte dir hier mal einen kleinen Einblick in die Männerpsyche geben um das besser zu verstehen.

Es ist tatsächlich so, dass ein Mann eine Frau nicht bewusst und wissentlich verletzen möchte. Wenn eine Frau einem Mann zu verstehen gibt, dass sie emotional ABHÄNGIG von ihm ist, neigen die meisten dazu das Weite zu suchen und auf eine Insel der Unschuld zurück zuziehen. Es kommen dann so seltsame Schlussgründe von ihm wie: 

"Ich will dich nicht verletzen und deshalb kann ich mir keine Beziehung mit dir vorstellen" oder noch rätselhafter: "Ich mag dich zu sehr, um etwas festes mit dir anzufangen." oder: "Ich möchte, dass du glücklich wirst mit mir kannst du nicht glücklich werden."

Bitte?!? ABer ist nicht der Wunsch jemanden nicht verletzen zu wollen oder ihn SEHR zu mögen, genau die BASIS einer festen Beziehung? Er möchte, dass seine Freundin glücklich ist? Ja aber, wieso bleibt er dann nicht bei ihr?

Es gibt kaum etwas, was Männer mehr Angst einjagt, als eine Frau an seiner Seite zu haben, die von ihm abhängig ist. Die "ohne ihn nicht leben kann". und es ist völlig egal, ob Sie tatsächlich abhängig ist oder nicht. Männer haben bestimmte "Sensoren" und ein ausgeprägtes "Frühwarnsystem" dafür, wenn eine Frau vermeintlich von ihm abhängig zu werden.

Das Problem ist, dass Männer eine völlig andere Sprache sprechen, als Frauen und sich vor allem untereinander völlig anderes verhalten. Daher die vielen Missverständnisse, die das "Frühwarnsystem" der Männer aktiviert. Ein völlig harmloser Satz von ihr wie: "Warum hast du gestern nicht angerufen?" oder: "Wieso verbringst du das Wochenende nicht mit MIR, anstatt mit deinen Freunden?"

hat meistens zur Folge, dass dich ein Mann als ein Bedürftiges Wesen wahrnimmt. Und somit schlägt sein Frühwarnsystem ALARM. Genau DAS bringt ihn auf dauer dazu, dich als "die Schwächere" zu sehen und meistens fühlst du dich auch wie die Schwächere.

Für einen schwachen Menschen fühlen wir maximal Mitleid. Mitleid ist aber die denkbar schlechteste Basis für eine Beziehung. 

Wie aber kann man das jetzt verhindern?

Der Punkt ist, dass Frauen ihr Leben mit ihrem Partner TEILEN möchten. Also auch die alltäglichen Dinge, wie Probleme im Job, familiäre Probleme usw. Nun, das ist ja auch der Sinn einer Partnerschaft.

Männer wollen ihr Leben allerdings AUCH mit einer Frau teilen, das heißt an ihrem Leben TEILHABEN. Wenn dein Leben aber zu 80% aus Gedanken bestehen, die um IHN kreisen, gibt es darin nicht mehr viel, wofür er Interesse entwickeln könnte. Männer wollen aber in einer Beziehung genauso an dein Leben teilhaben. Sie möchten sich für DICH interessieren!

Die Frage ist also: Was kannst du tun, dass ein Mann an DEINEM Leben teilhaben möchte? Was gibt es in deinem Leben, wofür du dich selbst begeisterst? Was gibt es Interessantes in deinem Leben? Dinge die dir Spaß machen und dich begeistern sind das effektivste, denn deine eigene innere Begeisterung wirkt unglaublich ansteckend auf ihn und bringt ihn am ehesten dazu sich für dich zu begeistern.

Weisst du, was kränklich bedeutet? Das ist jemand, der oft krank ist oder sich ständig krank fühlt. Das was du meinst, ist gekränkt, nicht kränklich.

Also wenn mir jemand so was schreiben würde nach kurzer Bekanntschaft,  würde ich auch das Weite suchen, mit gekränkt sein hat das aber nichts zu tun. Wenn jemand meint, man muss rund um die Uhr nur für ihn da sein und man hätte nichts anderes zu tun im Leben als ständig erreichbar zu sein, mit so jemanden möchte ich echt nicht befreundet sein. Das wäre mir einfach zu stressig.

Und ich bin nicht mal ein Mann. Mit dem Satz schlägst du sicher die meisten in die Flucht. 

Was wunderst du dich, wenn du sowas schreibst? Das ist nur gutes Zeitmanagement dich dann einfach links liegen zu lassen. Ich meine das ist A ziemlich zickig sowas zu schreiben und B offensichtlich scheinst du auch kein Verständnis dafür zu haben, dass andere Menschen auch andere Dinge im Kopf haben als nur dich....

Ich meine wie kommst du zu der Annahme, dass er nichts anderes zu tun hat als dir immer sofort zu antworten. Es kommt bei mir mitunter vor, dass ich erst am nächsten Tag auf irgendwas antworte. Das hat aber nichts damit zu tun, ob ich eine Person mag oder nicht. Das hat was damit zu tun, dass ich häufig Nachrichten auf dem Sperrbildschirm lese und dann einfach wieder vergesse oder ich zu beschäftigt bin.

Wie soll ich meinem Ex gegenübertreten?

Mein Ex hat vor einer Woche Schluss gemacht, weil er laut seiner Aussage, nicht fähig ist eine Beziehung zu führen. Von Freunden höre ich aber, dass er noch immer Gefühle für mich hat und im Moment selber nicht so ganz weiß, was er will. Er ist/war mir wirklich wichtig und jetzt bin ich einfach verzweifelt, weil ich nicht weiß wie ich handeln soll. Vor allem kam es so überraschend, da er einen Tag davor noch behaupten konnte, dass ich das Beste wäre, was ihm je passiert ist. Danke schon mal im voraus.

...zur Frage

Die ex Affäre von damals plötzlich vermissen?

Hi:) ich (20) hatte vor 2 Jahren etwas mit einem jungen am laufen der dann gemeint hat ich solle mich nicht mehr melden (weil ich ihm damals nicht so arg oft am Tag geschrieben habe) darauf hin war ich sehr beleidigt und habe nach einer kurzen Diskussion den Kontakt abgebrochen. Er hat sich darauf hin für seine Aussage mehrmals entschuldigt aber ich habe jede Entschuldigung abgewiesen- seit dem haben wir kein Wort mehr gewechselt (sehen uns so 5 mal im Jahr irgendwo zufällig) und inzwischen habe ich auch einen neuen Freund (bereits fast zwei Jahre) und mit ihm kam ich recht schnell zusammen (zwei Monate nachdem wir uns kennenlernten/ 4 Monate nachdem ich den Kontakt zu dem Jungen damals abbrach). Aber irgendwie fange ich an den jungen von damals zu vermissen, ich sehe auch oft seine Snapchat Story und sehe was er macht und bereue mein Verhalten und wie alles gekommen ist damals. Was für ein Gefühlschaos wie kann das denn überhaupt passieren?! Habt ihr auch schon solche Erfahrungen gemacht? Lg und vielen dank!

...zur Frage

Gehen Blutflecken aus der Unterhose raus?

Ich habe seit vorgestern meine Tage bekommen, aber ich habe es meiner Mutter noch nicht gesagt. Es kam völlig überraschend, da ich auf die Toilette musste und habe dann in meine Unterhose geguckt und da sah ich, dass ich die bekommen habe. Ich habe seitdem Blutflecken drin. Ich habe jetzt nur Toilettenpapier in meine Unterhose getan, weil ich es meiner Mutter noch nicht gesagt habe und weil das noch nicht viel ist.... Kann man die Unterhose in die Waschmaschine tun und kann man die wieder rausbekommen? LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?