Sind Lymphknoten gefährlich, was kann passieren?

1 Antwort

Lymphknoten sind nicht gefährlich. Es sei denn, sie sind voller Krebs. Sie sind die Polizei des Körpers - Du brauchst nur eine kleine Zahnfleischentzündung haben oder eine Erkältung o. ä. und schon schwellen sie dicker an. Sie geben durch ihre Vergrösserung einen sog. Wink auf irgendeine andere Störung im Körper.

Mögliche Gründe einer Lymphknotenschwellung (13 Monate) außer Krebs?

Also habe vor genau 13 Monaten Lymphknoten an mein Hals entdeckt erst nur eins ,,dan nach und nach die immerwieder neue insgesamt habe ich 7-8 stück am Hals /Nacken/kiefer... war schon bei Ärzten die habe aber keien diagnose stellen können...habe nur ultraschall gemacht und kleiner blutbild..naja seit 13 monaten laufe ich mit der angst rum das ich krebs haben könnte weil die schwellen nicht ab... mein blutbild (klein) ist seit 1 jahr in ordnung...habe keine erhöhten entzündungwerte im körper...also keine entzündung..habe mich gehe hepatitis und hiv testen lassen (von mir selber aus) habe ich auch nicht.. war schon bei 7-8 ärzten deswegen die meisten haben es nur abgestasten und in der gleichen minute wie ich rein bin wieder entlassen...war schon bei unikliniken wurde nicht angenommen weil ich keine überweisung hatte...und mein hausarzt gibt mir keine für klinik..aber habe dan eins für onkologe(niedergelassenen) bekommen der hat gemeint ich soll es beobachten es wäre nur verdächtig das die nicht wehtun...aber er denkt das es nichts schlimmes ist..und man biopsiert die erst wenn die größer wie 2 cm sind hat er gemeint..und meine sind erst 1-1,5 cm hat er gemeint... naja was könnte es noch sein was soll ich ncoh untersuchen lassen? also die werden nicht biopsiert das ist sicher weil die nicht größer wie 2 cm sind.. und zum uniklinik kann wie schon genannt..bin 19 jahre alt

...zur Frage

Ist eine geschwollen Lymphknoten in der Leiste gefährlich?welcher Arzt ist dafür verantwortlich Diagnosen?

...zur Frage

Hallo ich war letztens beim Hautarzt und er hat einen Lymphknoten bei mir am Kopf gefunden. Jetzt würde ich gern wissen ob diese gefährlich sind?

...zur Frage

Lymphknoten geschwollen? Was ist das und ist das gefährlich?

Hallo, ich habe seid ein paar Monaten immer mal wieder hinter dem am dem knorpel im Ohr so einen kleinen geschwollenen knüppel. Tut nicht weh, außer man drückt drauf. Dann wird er auch noch größer. Kann sein der ist 1-2 wochen da und verschwindet dann wieder. Hab das jetzt aber eben schon über Monate und Angst ob das schlimm ist?? Haben nicht auch Krebskranke immer geschwollene Lymphknoten? Sind das überhaupt die lymphen? Hat man da hinter/ im Ohr an dem Knorpel überhaupt Lymphknoten? Vielen dank schonmal!

...zur Frage

Lymphknoten geschwollen - Erkältung

Seit gestern hab ich halsweh, ist heut aber schon besser. Hab dann nachts schnupfen bekommen, heute morgen war auch ein wenig gelblicher schleim beim schnäutzen. Temperatur ist normal, 36.7°, aber rechts am Hals hab ich schmerzen, glaub die lymphknoten sind geschwollen. ist das gefährlich? was kann ich jetzt am besten gegen die erkältung tun?

...zur Frage

Rechter lymphknoten ist angeschwollen ;( Gefährlich?!?

Hallo seit heute morgen ist mein rechter lymphknoten angeschwollen wie ne murmel und es tut auch weh wenn ich draufdrücke oder wenn ich den hals nach Links drehe was ist das? ist das gefährlich? muss ich zum artzt? pls schnelle antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?