Sind Lesben und Schwule im allgemeinen oberflächlicher als Heterosexuelle?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie kommst du denn auf den Schwachsinn?

Es gibt einfach oberflächliche Menschen und das hat nichts mit der sexuellen Orientierung zu tun. Wenn jeweils in der Printmendien-Rubrik "Single des Tages" steht "suche eine Frau mit großen Brüsten" oder "suche Mann mit breiten Schultern" dann finde ich das auch oberflächlich - und das sind Heteros. 

Jeder Mensch hat seine ganz eigene Persönlichkeit, seinen Charakter und seine Vorlieben. Mir sind Aussehen oder Alter egal, die Chemie muss stimmen. Und für andere ist genau das Äussere das A und O. Jeder so, wie er will. Und das egal, ob einer homo-, bi- oder heterosexuell ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das stimmt überhaupt nicht! Vielleicht kann es möglich sein, dass manche Menschen einfach etwas mehr bevorzugen als andere, aber sowas findet man auch ziemlich oft bei heterosexuellen Leuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso sollten sie? Und noch wichtiger, warum machst du Eigenschaften eines Menschen an seiner Sexualität fest? Beides Unfug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin selbst lesbisch und ich kenne mich zwar nicht in der Schwulenszene aus, dafür aber umso mehr mit homosexuellen Frauen:

Die MEISTEN die ich kenne, führen am liebsten jahrelange Beziehungen. DAS ist sogar ein weit verbreitetes Lesbenklischee. (Aber eben auch nur ein Klischee)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?