Sind Leistungs-, Breiten- und Spitzensportler eigentlich rasiert?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt auf die Sportart und den individuellen Athleten an.

Im Schwimmsport ist eine Ganzkörperrasur bei wichtigen Wettkämpfen mehr oder weniger obligatorisch - man hat so einfach ein besseres Gefühl für das Wasser (und minimal weniger Widerstand). Den Intimbereich betrifft das allerdings nicht.

Auch Radsportler rasieren sich praktisch immer zumindest die Beine - ein wichtiger Grund ist hier die bessere Wundversorgung, wenn es mal zum Sturz kommt (was im Leistungsbereich sehr normal ist).

In den meisten anderen Sportarten dürfte es eher eine Frage der Ästhetik sein, ob man sich rasiert.

ich denke mal die meisten zumindest weiblichen Sportler  rasieren sich an den Achseln und eventuell auch Beinen .Die Arme werden glaube ich meist nicht Rasiert außer man hat schwarze Armhaare :) Mit dem Intimbereich bin ich mir unsicher.Du musst auch bedenken das es keine Regel gibt jeder macht es so wie er es schön findet.Ich z.B. turne und rasiere mir daher die Beine ,weil man ja kurze Hosen trägt und ich es lieber ohne haare habe.Andere aber haben noch Beinhaare:) Ich schätze mal das es jedem selbst überlassen ist und du selbst entscheiden kannst was du mit deinen ganzen Haaren am Körper mache möchtest.

LG

Ich glaube das ist unterschiedlich, habe gerade überlegt dass die sich vllt rasieren um Gewicht zu sparen, aber dann ist mir eingefallen das einige ja auch mit richtig langen Haaren rumlaufen xD

Also, das Gewicht der Haare kann man vernachlässigen, denke ich xD

0

Was möchtest Du wissen?