Sind Leiharbeitsfirmen sklaventreiber?

8 Antworten

Das Problem mit Zeitarbeit ist, dass die vermittelnden Agenturen gar kein Interesse daran haben ihre Lohnsklaven bei den Kunden in Festanstellungen zu überführen, würde das doch die späteren Verleihmöglichkeiten einschränken. Man hätte diesen Markt niemals Privaten Agenturen öffnen und überlassen sollen.

Wäre der ganze Sektor in öffentlicher Hand (Agentur für Arbeit), könnte man die Entleiher nach Ablauf eines Evaluierungszeitraumes auffordern, die im MIttel benötigten Arbeitskräfte in normale Beschäftigungsverhältnisse zu überführen und ihnen bei Weigerung den Bezug von Leiharbeitskräften komplett verwehren.

Das wäre schön!

Die Zeitarbeitsfirmen nutzen die Möglichkeiten, die unsere glorreiche Regierung ihnen eröffnet. Das Prinzip der Zeitarbeit ist nicht unbedingt schlecht, aber es ist zu reiner Ausbeutung verkommen ! Wenn jemand seine Familie versorgen muß, bleibt ihm allerdings nichts anderes übrig als sich in die "Zeitarbeitshölle" zu begeben.

Ich weiß wovon ich rede, ich bin selber "Mietsklave" gewesen.

:-(

bekommst du keinen innerlichen, rebellischen hass auf Politik und diese menschen, die diese firmen leiten und somit vieles auf dem gewissen haben?

0
@Meinstalker

Mein Hass richtet sich in erster Linie gegen unsere Politiker !

Sie schaffen die Voraussetzungen für diese himmelschreiende Ungrechtigkeit.

2

ich sag mal so :

niemand ist dazu gezwungen, für Leiharbeitsfirmen zu schuften

ich würde es jedenfalls nicht tun

Keine Lust mehr auf meinen Job! Hilfeee...!

Hallo !Ich bin 22 Jahre, habe den Beruf Koch erlernt und bin auch bisher gut mit dem Beruf klar gekommen, nur jetzt merke ich immer und immer mehr das ich keine Lust und Vorallem kein Interesse mehr an diesem Beruf habe! Und das wirkt sich auch auf meine Leistungen im betrieb aus..Ich sehe es einfach nicht mehr ein für so einem hungerlohn diese ganzen Stunden zu kloppen und mein komplettes leben nur nach meinem Beruf zu richten! Und immer dann arbeiten zu müssen wenn andere weggehen oder frei haben! Klar ich Habe mich für den Beruf entschieden ! Aber jetzt ist Schluss damit..!Nur was soll ich tuen? Neue Ausbildung?Aber als was und bin ich nicht zu alt?Weiterbildung und trotzdem in der Gastronomie bleiben ?? Ich hoffe ihr könnt mir helfen bin echt am verzweifeln was ich machen soll

...zur Frage

Wieso verstecken die Leiharbeitsfirmen sich hinter Firmennamen als weren sie seriöse?

Und man dreimal hinschauen muss wenn man eine interessante Stelle sieht auf einem Jobportal.

Die Arbeitsvermittler ( Vermittlungsgutschein-Durchschieber zur Zeitarbeit ) machen das auch mittlerweile auch schon ganz geschickt.

...zur Frage

Kredit Möglich?

Hallo, ich brauche ein Kredit für ein neues auto, ich denke 8000€ sollten reichen. Das Problem ich bin momentan Leiharbeiter, und ich weiß nicht ob es möglich ist daher ein Kredit zu beantragen, ich verdiene 2300€ Brutto im Monat. Sparen kann ich Leider schlecht da mein Auto momentan viel Geld schluckt, Verbrauch, Reparatur usw.... also kann mir einer sagen ob es möglich ist unter meiner Situation einen Kredit von unter 10.000€ zu kriegen ? :)

...zur Frage

Beutet Amazon seine Mitarbeiter aus?

Meine Frage bezieht sich auf den internationalen Versandhandel Amazon.

Mich interessiert, ob Amazons Mitarbeiter unter schlechten Bedingungen arbeiten müssen und oder einen Hungerlohn/ schlechtes Gehalt bekommen.Mich interessiert auch, ob sie unter sehr hohem Stress, hohem Arbeitsaufwand arbeiten müssen. Dass liegt mir schon sehr am Herzen.

Viele Grüße, Raslion

...zur Frage

Würdet ihr für einen Hungerlohn arbeiten?

Würdet ihr für einen Hungerlohn mit dem ihr gerade so überleben könntet arbeiten, aber nur wenn ihr Überstunden macht? Oder würdet ihr dann lieber Hartz 4 beantragen? Oder würdet ihr jeden Job nehmen den ihr kriegen könntet egal wie schlecht er bezahlt wäre? Selbst wenn ihr für weniger als den Mindestlohn arbeiten müsstet? Oder würdet ihr für so wenig Geld nicht arbeiten?

...zur Frage

Wieso ist so 8h Stunden arbeiten und ein Hungerlohn verdienen.?

Das meiste geht für die Miete drauf. Man kann sich nix gescheites mehr gönnen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?