Sind Lehrer psychisch krank bzw psychisch sehr belastet?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann jetzt keine Zahlen nennen aus dem Stehgreif, aber es gibt immer wieder mal solche Meldungen, dass der Frühpensionierungsanteil von Lehrern überdurchschnittlich hoch liegt, verglichen mit anderen Beamten.
In der Regel handelt es sich dann bei den Frühpensionierungen aus psychischen Gründen um Erschöpfungssyndrome bzw. Depressionen.

Danke für das 'Sternchen'! (:-)

0

Sie sind nicht krank, sondern der Beruf ist eine grosse Herausvorderung aufgrund dem fehlenden Respekt und mangelnden Erziehung der Schüler, einhergehend mit der fehlenden Unterstützung und Anerkennung der Erziehungsarbeit durch die Eltern.

Die armen Lehrer müssen in der Schule an Disziplin hinbiegen für die Arbeitswelt, was die Eltern vermieden haben. 

Natürlich gibt es auch viele gute verantwortungsvolle Eltern mit sehr gut erzogenen, braven Kindern, die man nur noch etwas Anleiten muss.

Aber eben, von den anderen gibt es belastend viele.

Das mit dem fehlenden Respekt und Anerkennung was sie leisten und wie sie sich einsetzen passt ja dann für dich auch.

Niemand hat den Lehrern gesagt, dass sie Lehrer werden müssen. Den hätte klar sein müssen was sie erwartet vor ihrer Ausbildung und nun dürfte dir wohl ENDGÜLTIG klar sein, dass mir der Respekt vor Lehrern fehlt. Selbst Schuld sag' ich nur.

0
@COOLFAN2002

Damals wusste man noch nicht das die nächste Generation zu einem grossen Teil verwöhnte disziplinlose Nervensägen werden.

Und solche Nerven dann auch wenn sie den ersten Job bekommen alle Angestellten inkl. Ausbildner. Wenn du nichts gelernt hast in der Schule wirst du spätestens da Probleme bekommen und das ist der Grund wieso heute keine Schulabgänger will, ausser natürlich die disziplinierten respektvollen, anständigen, die man mit Handkuss nimmt. Die Arbeit möchte sich jeder sparen, zumal die schlimmsten ob der Realität psychisch zusammen brechen oder in den Bau einwandern.

2

Nein, das Arbeitssystem wird das sein, was sich anpasst. Nicht die Leute. Das Arbritssystem muss und wird sich für Generationen anpassen. Sieh' dir doch mal an, wie hart und ungerecht es FRÜHER war. Heute immer noch, aber nicht mehr soo wie früher.

0

Ohne ein Mindestmaß an sozialer Kompetenz und gesellschaftsfähigen Umgangsformen wird man nie weit kommen. Leider gibt es bildungs- und erziehungsresistente Eltern und Kinder, die immer nur ihre Rechte sehen wollen, nicht aber ihre Pflichten. Die Eltern haben die primäre Erziehungsaufgabe, NICHT die Schule. Offenbar wird das immer mehr zum Trend, Lehrer als Erzieher zu sehen und die Arbeit nicht selbst zu machen (wie offenbar an deinem Beispiel eindrucksvoll zu sehen).

2
@Rhenia

Coolfan Rhenia hat recht, die Anforderung an soziale Kompetenz und Disziplin steigen. 

Wenn du dir einbildest jeder passt sich an deine Anforderungen an, wie die Eltern es wohl tun, tun mir deine Lehrer und du echt leid. Wenn du hier ein bischen mitliest, kriegst du gut mit, wie solche Jugendliche im Arbeitsleben voll an die Wand fahren mit psychischen Problemen noch und nöcher. Bei einigen wundert mich dass sie ihren Job noch haben.

0

- Ja die Stressbelastung bei Lehrern ist ähnlich hoch wie bei Chirurgen. Sie haben viele Aufgaben, die Eltern und Schüler nicht sehen. Ja, die Burn-Out-Rate ist deutlich höher als in vielen anderen Berufssparten. (Und das liegt nicht daran, dass die grundsätzlich einen an der Klatsche haben, sondern dass Schüler, Eltern, Schulleitung, Schulaufsichtsbehörde, Gesellschaft so viel Ansprüche an sie haben, dass diese gar nicht alle erfüllt werden können.)

Ich bin psychisch krank.

Nun,erstmal ein Hallo! Ich bin ein vierzehnjähriges Mädchen.Und in letzter Zeit wird mir bewusst,dass ich psychisch krank bin.Zwar weiß ich davon,aber will es meine Eltern nicht mitteilen (da sie nach meine Meinung auch psychisch krank sind,da wir schlechte Zeiten hatten,sehr schlechte Zeiten,was ich nicht detaliert beschreiben will) Nun,kann man diese Krankheit selbstständig heilen? Denn das Problem bei mir ist,dass ich immer schneller wütend werde und wenn ich mich aufrege sofort losheule,indem ich mich im spiegel betrachte.Ich will nicht mehr krank sein und ein ruhiges Leben haben,da ich hörte,dass diese Krankheit wahrscheinlich meine Zukunft beeinflussen kann (meine Kinder) und ich möchte eine gute Mutter sein.Eure Meinungen bitte!

...zur Frage

Wie würdest Du den folgenden Satz zu Ende bringen?

Meine Schulzeit hätte so schön sein können, wenn...........

...zur Frage

Mir ist schlecht; Termin absagen

Ich bin seit Sonntag so halb krank. Am Montag Morgen ging ich in die Schule. Am nachmittag nicht. Heute morgen nicht. Wir haben ein art Bewerbungsgespräch( als vorbereitung auf echte für die Lehrstelle). Mein Lehrer weiss das ich Krank bin. Mir ist momentan Schlecht, soll ich meinem Lehrer schreiben( mein Lehrer geht gerne mit neuen Medien um)(Wathsapp) das ich nicht komme. Oder ist es schon klar das ich nicht komme?

...zur Frage

Kann man Hortensien rauchen?

http://kiffer.net/forum/forum/aktuelles/hortensienalsdroge/

Ich habe diesen Artikel gefunden und mich gewundert! Habt ihr Erfahrungen damit gemacht??? Ich frage aus reinem Interesse ;-)

...zur Frage

Ist man Psychisch krank wenn man kein mitleid hat?

hat man eine Psychische Krankheit wenn man mit niemandem eigentlich Mitleid hat? Auch mit sich selbst nicht?

Ich hasse nicht alles und jeden, aber ich finde Menschen nicht so toll, ist man Psychisch krank?

Wenn man Menschen zwar nicht hasst, aber auch nicht wirklich mag?

Und eben kaum mitgefühl und Mitleid mit Menschen hat?

Mit mir selbst natürlich auch nicht..

Ist das schon krank? Oder noch nicht?

Bin ich böse? Wenn ja ist das schlimm?

...zur Frage

Warum verlangen Lehrer so viel von den Schülern?

Hi Ich spreche von den weiterführenden Schulen, da geht es hart zu und selbst die Lehrer sind psychisch belastet, aber wieso merken Lehrer einfach nicht, dass sie die Schüler enorm unter Druck setzten. Ich komme nach jedem Schultag mit Kopfschmerzen nach Hause und will nur meine Ruhe und bin gestresst und gereizt. Man merkt es ja auch bei vielen anderen Schülern, die mit der Situation einfach nicht klarkommen. Wieso merken die Lehrer nicht, dass sie starken Druck auf die Schüler absetzen und viel von ihn verlangen und ich sage mal fast schon Psychoterror begehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?