Sind Laser in CD Player wirklich Unsichtbar?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Stimmt schon, es gibt DoubleLayer DvD Brenner mit einer Klasse2 Laserstärke, dieser brennt so intensiv das sie etwas verbrennen und entzünden kann, oder halt für dumme Menschen die sowas nachbauen, sogar Menschen erblinden lässt wenn man es ins Auge hält.

Der Xbox Laser ist allerdings zu schwach, und im Normalfall sind Laser auch rot, vor dem im Video wurde nur eine Prismalinse gesetzt um die Strahlen nochmal zu bündeln. Physik halt... :D

Der Laser in einem CD-Spieler ist infrarot, also unsichtbar. Die meisten Laser dürften der Klasse 3B haben und sind damit sehr gefährlich, du solltest auf keinen Fall in den Strahl blicken (auch wenn du ihn nicht siehst). Viele CD-Player sind auch als ungefährliche Klasse 1 eingestuft, dies gilt aber nur wenn das Gehäuse geschlossen ist, der verwendete Laser ist trotzdem gefährlich! Ach ja, noch ergänzend: der Laser ist gerade deshalb so gefährlich, weil du ihn nicht sehen kannst. Bei sichtbaren Lasern schließt sich das Augenlied reflexartig und verhindert damit Verletzungen (daher kann man mit einem normalen Laserpointer unter normalen Umständen niemanden schädigen).

Der infrarote Laserstrahl kann auch zu Netzhautverbrennungen führen, da das Auge ihn aber nicht sieht, funktioniert der Reflex nicht, und du merkst die Verbrennung erst dann, wenn sie bereits im Gange ist.

In einem cd-player dient der laser nur zur reflektion, in einem brenner dient er zum erhitzen (ist also absichtlich stark)

Außerdem können Kameras Infrarot "sehen" Und Laserstrahl kann man sehen wenn man fast in den Laserstrahl blickt (Nachmachen NICHT empfolen) das hab ich ausversehen festgestellt

0

Was möchtest Du wissen?