6 Antworten

NEIN - Besitz erlaubt, kein Problem - auch ein scharfes, alles ab 18 Jahren kein Problem.

Tipp: Preislich ist dein Modell aus dem Link etwas  "heftig", das kriegst du aus dem US- Ebay deutlich billiger oder mehrere für den Preis...

http://www.ebay.com/sch/i.html?_from=R40&_trksid=m570.l1313&_nkw=iaito&_sacat=0&_oac=1

Sowas schon ab 99 US Dollar und das kann man noch nach eigenem Wunsch zusammenstellen lassen...

http://www.ebay.com/itm/Hand-Forged-Japanese-Samurai-Sword-Toro-Ha-Katana-Iaito-Full-Customization-/251371787295?hash=item3a86ed141f:g:dUUAAOxyTjNSdaFR


Der Besitz scharfer Blankwaffen ist erlaubt, wenn man mindestens 18 ist, außerdem müssen sie vor dem Zugriff von Minderjährigen geschützt aufbewahrt werden.

weiß das man ein unscharfes besitzen darf

Das Gegenteil von 'scharf' ist in diesem Fall 'stumpf'.

Sind Iaitos nicht solche Trainingsdinger, die man eh nicht schärfen kann und mit denen man übt, weil Katanas und Taichis von zu vielen Klinge auf Klinge Schläge stumpf werden?

Bei Iaido kommt es gar nicht erst zum Kontakt Klinge auf Klinge, da könnte man dann doch ebensogut ein raisermesserscharfes Katana nehmen. :D
Also kommt es drauf an, was der Fragesteller da trainiert.  Beim 1on1 nimmt man glaub ich aber ohnehin Holzschwerter ?

0

Nein, nur darfst nicht auf offener Straße damit herumspazieren. Hübsch in die ebenfalls gelieferte Tasche damit, wenn du zum Dojo fährst. 

Aber nur, wenn er die Tasche abschliest - also kleines Zahlenschloss dran und ne Öse und alles ist OK...

0
@Lestigter

Ja, das mit dem Schloss habe ich auch schon mal gelesen.
An sich ist schon der Teil mit dem Einpacken wichtig; es möge keiner auf die Idee kommen, mit so einem Schwert im Gürtel in malerischer Kluft durch die Straßen zu tappsen. 

Ja, es ist nicht scharf und aus dem falschen Material, um ein gutes Schwert abzugeben. Nur weiß das keiner, bevor es nicht aus der Saya flutscht und das wird keiner zulassen. :) 

0
@Ranzino

Das mit dem "abschliessen" hat auch was damit zu tun, dass es auch als stumpfer Gegenstand immer noch eine Hiebwaffe (also ein Stock, vergleichsweise "Schlagstock" ) ist. Und auch sowas darf nur in einem verschlossenen Behältnis transportiert werden...

0

Besitz ab 18 erlaubt. 

Führen verboten.

Hmmm, evtl. muss man mal zeigen, womit der Fragesteller da hantieren will und wozu. 
Ja, es sieht sehr elegant aus, aber man muss halt immer bedenken, dass die Übungen aus aus echten Kampfsituationen stammen.  Im Ernstfall würde man diese Kampfroutinen einfach schneller durchziehen. 

Was möchtest Du wissen?