Sind Lachse monogam?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Paarbildung oder sogar dauerhafte Paarbildung macht nur Sinn, wenn die betreffende Art Brutpflege betreibt.

Bei Fischen z.B. bei Buntbarschen.

Lachse sterben nach dem Laichen, eine monogame Paarbildung wäre also sinnlos.

Nein. Oft überleben sie die erste Laichwanderung nicht mal.

Da Fische meist eine äußere Befruchtung zur Fortpflanzung verwenden würde ich nein sagen.
Das Weibchen schmeißt die Eier raus, das Männchen die Spermien und alles mixt sich im Wasser irgendwie.
Wer da welches Ei von welchem Weibchen befruchtet könnte man wohl schwer rausfinden und den Fisch kratzt das auch nich.

Was möchtest Du wissen?