Sind Kunststoffverpackungen bei Lebensmitteln für den Organismus schädlich?

8 Antworten

Ja, natürlich.
Es gab sogar mal einen Versuch Plastikfrei zu leben, allerdings sieh dich um, fast unmöglich.
Klar gelangen die im Plastik enthaltenen Weichmacher in unseren Körper, aber der Mensch gewöhnt sich an alles.

Dass die Hersteller sich in Sachen Inhaltsangabe bedeckt halten, ist für die Deutsche Umwelthilfe eher ein Nebenaspekt: Gravierender scheint zu sein, dass weder Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner noch das Bundesinstitut für Risikobewertung wüssten, welche Chemikalien inzwischen für das Bedrucken der Getränkekartons verwendet werden - obwohl das seit Mai 2008 geltende Verbraucherinformationsgesetz entsprechende Auskünfte garantieren soll: "Es ist im Wesentlichen das Recht der Verbraucher auf Information gegenüber den zuständigen Behörden auf Auskünfte über dort vorliegende Erkenntnisse bei Stoffen, Grenzwerten und Ähnlichem von Lebensmitteln und Gebrauchsgegenständen," sagte Horst Seehofer seinerzeit bei der Vorstellung des Gesetzes.

Bis zu 1.000 Euro für eine Auskunft Der Sprecher der Verbraucherzentrale Bundesverband, Christian Fronczak, kritisiert zudem, dass der Verbraucher für Behördenauskünfte mitunter bis zu 1.000 Euro Gebühr zahlen muss. Mitunter blieben die gewünschten Antworten gar innerhalb der Behörde - und die Verbraucher im Unklaren. Verbraucherverbände fordern daher erhebliche Nachbesserungen am bestehenden Verbraucherinformationsgesetz. Geplant hat die neue Bundesregierung eine Überprüfung für Mai 2010 - zwei Jahre nach seinem Inkrafttreten.

Besser und sauberer geht es nicht... es ist PET. Völlig neutral. ...oder möchtest Du Deine Lebensmittel in Holzkistchen, Papier oder wie früher aus einem Faß haben das schon lange irgendwo rumgammelt ?

Warum sind in der Toffifee-Packung zwei Toffifees, bei denen die Rillen nur bis zur mitte gehen?

Das finde ich merkwürdig, es sind ja nur zwei Toffis betroffen.x<

...zur Frage

Gibt es eigentlich noch was Vergleichbares wie diesen UFO-Kinderquark aus den 90ern?

...zur Frage

Ist das ein Chemie Unternehmen?

Hey,

bin mir grad etwas unsicher. Wenn ein Unternehmen aus dem Rohstoff Mais, verschiedene Stärken und Süßungsmittel für die Lebensmittel und technische Industrie produziert, ist es dann ein Chemie Unternehmen? MfG

...zur Frage

Ist herkömmliches Plastik schädlich?

Guten Abend liebe Community,

in letzter Zeit ist in meinem Umfeld die Frage aufgekommen, ob Plastik giftig für Mensch und/oder Tier ist. Gemeint ist aber nur zB Verpackungsmaterial, also plästiküberzogene Lebensmittel - Fleisch in Frischhaltefolie, tiefgekühltes Gemüse - oder Getränke - Cola etc. Allerdings meine ich nicht bei Verzehr bzw wenn es in den Organismus gelangt, sondern rein ob es etwas auf Speiß und Trank abgibt.

Natürlich bin ich mir bewusst, dass man zwischen synthetischen und biologisch abbaubarem Plastik unterscheiden kann, auch dass das Herstellungsverfahren schädliche Stoffe freisetzt, hier meine ich aber NUR das Endprodukt allein.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, wenn möglich mit Nachweiß, damit ich auch stichhaltige Beweise vorbringen kann :) Vielen Dank schonmal im Vorraus !

Mfg

...zur Frage

Was bedeutet auf einer Verpackung 'kann Spuren von ... enthalten'?

...zur Frage

Ist eine solche Ernährungsumstellung sinnvoll bzw. Erfolgreich?

Vorher

Morgens: nichts/Apfel/Brot Mittags: Brot/Apfel/Obst/Gemüse Abends: Warmes essen, Nudeln, Reis, Soße (meisten kcal)

Zukunft

Reichlich Obst/Gemüse, zahnfreundliche Lebensmittel, keine Lebensmittel mit E-Stoffen oder Emulatoren, natürliche Lebensmittel, nicht kompliziert in Verpackungen zubereitet :) ich know

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?