Sind kreuzfahrten far nicht so klimaschädlich wie mancher behauptet?

5 Antworten

Ciao :-)

Immer diese Kreuzfahrtschiffe die schlecht geredet werden kotzt mich nur noch an. Mittlerweile weiß man, das NABU einfach mal alle Angaben (Äpfel, Birnen, Tomaten, Gurken) zusammen gerechnet hat und dann einfach mal durch 4 geteilt, somit kommen Werte zusammen die so nicht stimmen.

Warum verflucht man nicht die wahren Umweltverschmutzer? Das sind die Containerschiffe. Davon gibt es weltweit 4669 Stück und die meisten 1742 gehören Deutschland! Man will also der Industrie nicht ans Bein pinkeln.

Soll sich doch jeder mal fragen, ob er im Winter Weintrauben aus Chile oder Südafrika, Kiwi, Spargel, Limetten aus Peru usw. braucht. Man muss sich mal vorstellen, wenn man einen Container (l= 13m, b= 2,50 m, h= 2,60m) aus Asien voller Waren bestellt, dann zahlt man nur 80.- Euro (Frachtkosten), deshalb wird fleissig bei den Billigländern eingekauft und einmal um die halbe Welt geschippert. Wie das der Umwelt schadet sieht man schon daran wieviele Containerschiffe (ca 120 Stück) jährlich kentern.

LG

Woher ich das weiß:Recherche

Die sind so schädlich wie das berichtet wird. Und erst wenn sich alle Schiffe und Flugzeuge mit Elektromotoren fortbewegen, deren Akkus mit Wind- und Sonnenenergie aufgeladen werden (oder wenigstens mal das Flugbenzin versteuert wird), nehme ich den Umweltschutz (vielleicht) ernst und überlege mir ein E-Auto zu kaufen.

Die Kreuzfahrten sind sehr klimaschädlich. Sie feuern für die Antriebsmotoren das Heizöl-Schwer. Da geht jede Menge CO2 und Ruß hinaus.

Was möchtest Du wissen?