Sind Krankheiten wie Magersucht gesellschaftlich entstanden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke schon, denn dünne und hübsche Menschen sind in der Gesellschaft anerkannt. Sobald man von der Norm abweicht, die die Gesellschaft vorgibt ist man Außenseiter. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Teilweise ja teilweise nein aber die Krankheit besteht nicht nur dadurch das die Person dünn sein wollen und nicht essen wollen eher das sie denken das Essen das einzige ist was sie nicht kontrollieren können was aber schon zu dem Zeitpunkt meist schon nicht mehr ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natürlich hat das keinen gesellschaftlichen hintergrund die dachten sich so aus spaß na ich werde mal gefährlich dünn und esse aus spaß nichts mehr,

ja es wird gesellschaftlich verursacht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?