Sind "kostenlose Kreditkarten" wirklich kostenlos?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ob eine kostenlose Kreditkarte wirklich kostenlos bleibt, hängt von deinem persönlichen Nutzungsverhalten ab. Bei den kostenlosen Karten entfällt in der Regel dauerhaft die jährliche Grunndgebühr, für das Geld abheben am Automaten oder dem Einsatz im Ausland können aber anbieterabhängige Gebühren entstehen. Grundsätzlich ist es möglich eine Kreditkarte wirklich kostenlos einzusetzen, siehe http://www.kreditkarte.net/tests/kostenlose-kreditkarten/2014-01/

Es gibt Online-Banken die ihren Kunden auf Anfrage und bei Kreditwürdigkeit (bzw. regelmäßigem Einkommen) kostenlose Kreditkarten bereitstellen. Die sind dann wirklich die ganze Zeit über kostenlos, nicht nur das erste Jahr. Mindestumsatz ist nicht nötig und auch die Abbuchungen innerhalb der BRD sind damit kostenlos.

Ich habe mir auch mal den Antrag für so eine kostenlose Kreditkarte durchgelesen. Da war es so, dass man den fälligen Betrag nicht automatisch abbuchen lassen konnte, sondern man musste sich selbst darum kümmern, dass das überwiesen wird. (Was natürlich schlecht ist, wenn man gerade im Ausland ist, wo es vielleicht gar kein Internet gibt.)

Wenn man das nicht rechtzeitig überwiesen hat, dann waren gleich Monsterzinsen im zweistelligen Bereich fällig.

Jetzt habe ich eine kostenlose Kreditkarte auf Guthabenbasis von der Ikano-Bank. Da habe ich noch keinen Haken entdeckt, außer dass es eben keine "richtige" Kreditkarte ist, sondern eine Karte auf Guthabenbasis.

Wenn du also in den USA von einem Truck überfahren wirst und das Geld für die Krankenhausbehandlung vorstrecken sollst, dann wird das mit dieser Karte nicht gehen, außer du packst ein paar tausend Euro drauf. Also besser nicht überfahren lassen.

Mastercard ist nicht Visa oder?

Ja ich weiss, für alle die es schon wissen natürlich eine dumme Frage. Aber ich möchte gerne wissen ob das zwei versch. Firmen sind die in keinem Zusammenhang stehen.

Danke im Voraus

...zur Frage

Eine günstige/kostenlose Kreditkarte für Studenten?

Es gibt Prepaid-Kreditkarten von Sparkasse für 18 € jährlich u.a. für Studenten. Gibt es aber auch vielleicht andere Alternativen bei zuverlässigen Anbietern, vorzugsweise kostenlos?

...zur Frage

"Digital TV Basic" von Unitymedia - Fernsehen "kostenlos"?

Hallo,

in unserem Haus, und so auch in unserer Mietwohnung, soll heute eine digitale "Multimediabox" installiert werden. Wir wollten diese Umstellung zwar nicht, der Vermieter ließ aber nicht mit sich reden. Er meinte auch, dass ich von Unitymedia einen Dekoder für einmalig 19,95 bekommen kann. Damit wären frei empfangbare Sender zu empfangen und es gäbe keine weitere Kosten (insbesondere keine monatlichen Gebühren). Nach der Einrichtung soll ich ca. 12 Euro mehr an Nebenkosten bezahlen für die Bereitstellung des digitalen Kabelanschlusses. Auf der Internetseite von Unitymedia finde ich aber nichts dazu und auch im Internet heißt es immer, dass mindestens 2 Euro an monatlichen Gebühren direkt an Unitymedia zu zahlen sind. Was stimmt nun? Gibt es diese Möglichkeit mit "einmal 19,95 und danach keine weiter Kosten" tatsächlich?

Angeblich versucht Unitymedia bei den günstigen Angeboten den Kunden auch (zunächst kostenlose) Zusatzpakete zu verkaufen, die dann extra rechtzeitig gekündigt werden müssen, sonts kosten sie dann später richtig. Stimmt es?

Für euere Hilfe, Erfahrungsberichte wäre ich wirklich sehr dankbar.

Georg

...zur Frage

Wie stellt die Bank fest, dass Zahlungen mit der Kreditkarte verdächtig sind?

Die Banken sperren Kreditkarten vorsichtshalber, wenn ihnen bestimmte Bewegungen verdächtig vorkommen. Nach welchen Kriterien entscheiden sie?

...zur Frage

Kreditkarte beantragen, Gebühren?

Ich würde gerne eine Kreditkarte beantragen, kenn mich damit aber nicht so aus. Funktioniert das wie eine Girokonto-Karte? Ich glaube man muss für Kreditkarten Gebühren zahlen.. sind das einmalige Gebühren oder monatlich/jährlich? Und wie hoch sind die üblicherweise? Danke schonmal.

...zur Frage

Gibt es bei der Mastercard Gold (kostenlose Kreditkarte) einen Haken?

Wurde von meinem EMail-Anbieter auf ein Angebot für eine kostenlose Kreditkarte hingewiesen. Bei der Mastercard Gold sollen keine Gebühren, kein Mindestumsatz und so anfallen. Hört sich für mich schon fast zu gut an...kann mir jemand vielleicht was darüber sagen, jemand, der sie hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?