Sind Kopfstützen in Deutschland Pflicht?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Pro Insasse muss eine ( Seine) Kopfstütze da sein, wenn die von der Bauart her vorgesehen ist.

Mann darf zwar die Kopfstützen hinten entfernen, aber dann darf dort niemand sitzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TeddySocke
13.10.2016, 21:35

Aber wenn dort in der Mitte ein Sitzplatz vorgesehen ist (Gurt) Warum sind die "Löcher" für die Kopfstütze bzw. die Kopfstütze überhaupt nicht vorhanden? :x

0

was steht in der Zulassungsbescheinigung I 4-Sitzer 5-Sitzer danach ist zu richten. ob da eine Kopfstütze ist oder nicht spielt da keine Rolle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TeddySocke
13.10.2016, 21:43

5-Sitzer.

0

Bei meinem damaligen Mercedes A-Klasse war die Kopfstütze zum Beispiel für die Sitzbank hinten Mitte im Fußraum hinten Mitte verstaut und wurde nur bei Bedarf verwendet (wegen Sichtfeld Fahrer Innenspiegel). Schaust Du Dich also im Fahrzeug mal um, ob die irgendwo ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TeddySocke
13.10.2016, 21:38

Nop. Keine Da. Selbst wenn wir eine hätten, sind im Sitz keine "Löcher" um diese zu befestigen. (Aber der Gurt ist vorhanden, also als Sitzmöglichkeit gedacht.

0

nein sind nur auf den beiden Vorderen Aäßeren Vorgeschrieben aber machen überall sinn!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei älteren Autos ist das nichts ungewöhnliches. Unser Zweitwagen hat hinten überhaupt keine Kopfstützen. Es gibt dafür auch keine Löcher oder ähnliches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TeddySocke
13.10.2016, 21:49

Löcher sind in der Mitte auch nicht. Aber vier Jahre finde ich für ein Auto nicht alt. Selbst unser 25 Jahre altes Auto hat in der Mitte eine Kopfstütze :D :X

0
Kommentar von Christophror
13.10.2016, 22:54

Die 911er von Porsche haben bis heute hinten keine Kopfstützen. Allerdings sind das auch Notsitze.

0

Kommt drauf an, wie alt das Auto ist.

Je nach Baujahr ist es sogar erlaubt, ohne Gurte zu fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TeddySocke
13.10.2016, 21:37

Das Auto ist vier Jahre als. Und es geht ja nicht um den Gurt, der ist ja vorhanden, es geht um die Kopfstütze. 

0

Wenn dieser besetzt wird, ja. Meistens ist er irgendwo im Kofferraum verstaut. 
Die Kopfstütze schützt bei einem Unfall vor Genickbruch bzw. einem schweren Schleudertrauma. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TeddySocke
13.10.2016, 21:33

Ne, im Kofferraum ist keine. Auf dem Sitz sind ja nicht mal die "Löcher" um eine Kopfstütze befestigen zu können. Aber Gurt und Anschnaller. Ist also schon gedacht, dass dort jemand sitzen kann. 

0
Kommentar von rachtzehn
13.10.2016, 21:49

Das ist falsch! Wenn es vom Hersteller eingebaut wird muss es auch montiert sein. Wenn der Hersteller keine vorgesehen hat, is es auch nicht nötig. ( auch wenn ohne sehr gefährlich ist)

1

Wenn da keine Möglichkeit für eine Kopfstütze vorgesehen ist, dann ist es auch nicht Pflicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?