sind kommas pflicht in einer bewerbung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nö - nur musst Du, wenn Du sie weglässt, damit rechnen, dass Deine Bewerbung aussortiert wird.

Wer eine Frage ohne Groß- und Kleinschreibung stellt und keinen Text dazu schreibt, braucht sich um Kommasetzung keine Gedanken mehr zu machen.

Ordentliche Rechtschreibung ist ein klares Plus. Bei mir fliegen so gut wie alle raus, die das nicht können. Man muss ein ziemlich einsames Talent haben oder offener Legastheniker sein, damit ich das übersehe.

Mangelnde Rechtschreibung und Grammatik machen sich in Bewerbungen nicht gut. 

Man kann seine Bewerbung auch so formulieren, dass keine Kommas nötig sind.

Was möchtest Du wissen?