Sind Kohlenhydrate ungesund?

10 Antworten

sie sind sogar Lebensnotwendig. Aber wie für fast alles, kommt es immer auf die richtige Dosis an. Aber wenn du kein Diabetiker bist, gehört schon sehr viel dazu, daß du zuviele zu dir nimmst.

Kohlenhydrate sind nicht Lebensnotwendig, sie können vom Körper durch die Gluconeogenese selbst hergestellt werden.

1
@OhhYeahh

eben, deshalb sind Kohlenhydrate notwendig. Sonst beschafft sich der Körper die durch die Gluconeogenese. Dabei werden aber Körpereiweiße abgebaut. Klar, wenn das mal vorkommt, ist es nicht schlimm. Nur wenn man überhaupt keine Kohlenhydrate zu sich nimmt, schadet es auf die Dauer schon und kann zum Tod führen!

1

Leider liegen hier viele bzwl alle falsch. Tatsächlich sind Kohlenhydrate nicht essentiell - bedeutet, der Körper benötigt entgegen der allgemeinen Meinung keine Kohlenhydrate. Unser Körper ist daran nicht adaptiert. Im Gegenteil, sollten KH in unserer Ernährung eher eine untergeordnete Rolle spielen.

Eiweiss und Fett sind da wesentlich wichtiger. Der Verzicht auf Brot,Reis, Kartoffeln, Pasta, etc. hat darüber hinaus eigentlich nur postive Auswirkungen. Die Blutwerte werden sich verbessern. Auch ist die Gefahr einer Gewichtszunahme deutlich geringer bzw .die Chance auf eine dauerhafte (!) Gewichtsabnahme bei einer kohlenhydratreduzierten Ernährung sehr viel größer. Der Blutdruck wird sich bessern. Ergo - das Risiko am metabolischen Syndrom zu erkranken nimmt ab. Empfehlen kann ich hier die Atkins-Methode oder auch die Logi-Methode. Aber bitte beachten - dies sind keine Diäten. Dieses sind Ernährungsumstellungen.

Leere Kohlenhydrate wie Brot, Nudeln und alles andere wo die Viamine und Mineralien rauserhitzt wurden sind nicht nur ungesund sondern können Ursache für viele Krankheiten sein... von der Erkältung bis hin zum Krebs ... alles schuld der Kohlenhydrate ... guter Beweis ist das die Eskimos so gut wie keine Kohlenhydrate essen und dort bekommt auch keiner Krebs... das ist kein Zufall !

Low Carb - Ernährung ohne Kohlenhydrate - was ist erlaubt?

Hallo,

ich möchte ab jetzt abends ab 18 Uhr keine Kohlenhydrate mehr essen und suche nach Rezepten. Viele Rezepte beinhalten Fetakäse, Paprika und Pilze. Im Internet habe ich aber gelesen, dass Paprika und Fetakäse beispielsweise (wenig) Kohlenhydrate haben. Kann ich das also trotzdem essen oder ist es ratsam, KOMPLETT zu verzichten?

...zur Frage

Diät: Essen ohne Kohlenhydrate

Hi

Ich bin gerade am eine Diät machen, wo man ganz auf Kohlenhydrate verzichten sollte. Kennt jemand gute Rezepte, die man noch essen kann?

Oder andere Beilagen als Gemüse die erlaubt sind?

Danke :)

...zur Frage

Sind Kohlenhydrate durch alkohol auch zucker?

Man sagt ja alle Kohlenhydrate sind zucker aber bei kaugummi zb steht Kohlenhydrate 60g davon zucker 0g davon mehrwertige alkohole: 60g. Jetzt bin ich verwirrt. Und mich interessiert es gar nicht ob es ungesund ist oder nicht mich interessiert eigentlich nur meine frage, da ich immer gedacht habe alle Kohlenhydrate sind zucker^^

...zur Frage

Low Carb Rezepte & wie viel Brot darf man am Tag essen?

Hallöchen, ich habe mich entschieden meine Ernährung auf Low Carb zu ernähren, dabei will ich nicht komplett auf Kohlenhydrate verzichten, also erstmal nicht.

1.Was sind eure Erfahrungen?

2.Was sollte ich Morgens, Mittags & Abends essen --> Rezepte?

  1. Kann ich zB. morgens ein Brötchen essen oder ist das schon zu viel?
...zur Frage

Wieso steht der Körper auf die Kombnation Kohlenhydrate und Fette wenn diese doch so ungesund für ihn ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?