Sind Körperliche Abreaktionen normal während PsychotherapieSitzung?

4 Antworten

Du, bzw. dein Körper verarbeitet die Stresssituationen. Sie sind dadurch weniger bedrohlich. Es braucht meist mehrere Sitzungen bis das erlebte an berdohlichkeit verliert. 

Wenn dein Körper nicht mehr reagiert, sind die belastenden Situationen verarbeitet.

Du hast sicherlich über den Therapeuten vom inneren sicheren Ort gehört. Der ist ganz wichtig in der Sitzung als Fluchtpunkt.

Ich denke, Deine Psyche schlägt Dir mächtig auf den Körper. Du hast bereits gefragt, ob das normal ist und die Antwort bekommen, dass ihr "alles im Griff habt". Also musst Du Dir diesbezüglich keine Sorgen machen. Lass einfach Deine Gefühle zu. Peinlich muss Dir das nicht sein! Du bist ein Mensch!

Ja das ist normal, ein Freund von mir hat dabei manchmal Symptome wie bei einem Herzinfarkt.

LG

Was möchtest Du wissen?