Sind Könige und Diktatoren im Prinzip nicht das gleiche?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Diktator herrscht aus eigener Gnade, der Monarch aus einem meistens von der Geburt bestimmten Legitimitätsprinzip. Das mag uns guten Demokraten beides ähnlich erscheinen, birgt aber einen deutlichen Unterschied: Der Diktator ist durch Willkür an die Macht gekommen, der Monarch einer verpflichtenden Legitimation unterworfen. Was nicht ausschließt, dass auch Monarchen zuweilen diktatorisch herrschen oder besser herrschten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aaronstyle22
01.08.2016, 00:17

Danke für den Stern :)

0

bei der reinen Monarchie mit Sicherheit ja, aber da bleibt der Thron in der Familie.. bei der konstitutionellen Monarchie wie in England hat der Premierminister das Sagen, die Königin "stimmt nur zu".. ähnlich wie das Verhältnis Bundeskanzler-Bundespräsident

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor allem bei den Gebrüdern Grimm.

Die europäischen Könige/Königinnen repräsentieren, aber bestimmen nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?