Sind Kleinkinder biologisch mehr instinktgesteuert als mittlerweile erwachsene Menschen?

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

Ja 100%
Nein 0%

2 Antworten

Ja

Neugeborene können reden. Erwachsene müssen aber die Sprache verstehen können. Jedes einzelne Weinen an meinen Schwesterchen habe ich analysiert und weiß, was sie wollen. Weinendes Unga heißt "Titte her, ich habe Hunger." Ein knatschendes "ääh" bedeutet, dass Fieber im Anmarsch ist. Ein deutliches "wäh" bedeutet, die Windel ist voll. Ein Lächeln heißt, ich will geknuddelt werden. Nur wir müssen die Sprache erst lernen, damit wir wissen, was gemeint ist.

Ja

Ja absolut, denn die Masse ist so etwas von manipuliert u. verblendet, wenn es um gewisse Dinge geht. Damit meine ich, Z.B.: Ein Smartphone nutzt fast jeder, obwohl es erwiesener Maßen gesundheitsgefährdend ist u. auch eine Überdosierung nicht gut ist. Es ist auch nicht gut, immer erreichbar zu sein, trotzdem machen es die meisten Personen. Auch beim Impfen sage ich zuwarten nichts übereilen, es kommen auch noch neue Impfstoffe.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Lange Jahre Erfahrung in diesem Spektrum

Ich habe vor einem Jahr mit meinem Chef gestritten, allerdings auf hohem Niveau u. habe ihm gesagt, dass die Anzeichen so stehen, dass die Umstrukturierung des Auftraggebers darauf abzielt, dass das Projekt verkleinert u. umgebaut wird. Er glaubte mir nicht u. meinte, dass das etwas überspitzt gesagt wurde. U. jetzt wurde eine maßgebliche Änderung vollzogen u. er ärgerte sich u. meinte, weshalb ich ihm das nicht mit mehr Nachdruck gesagt habe.

0

Was möchtest Du wissen?