Sind Kinderfilme (z.B. der kleine Eisbär, findet Nemo) für zweijährige Kinder schädlich?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich habe noch keine Kinder aber eine Ausbildung zur Erzieherin! 2 jährige können den Film noch nicht wirklich nach vollziehen! Sie haben auch noch einen Tunnelblick das heißt ihr Sichtfeld ist noch ziemlich eingeschränkt und sie bekommen die einzelnen Szenen nicht voll mit..also diese Filme sind nicht schädlich fördern das Kind aber auch nicht! Kleiner Tipp von mir: Du hilfst deinem Kind mehr Indem du ihm ein Szenenbilderbuch kaufst..es ist besonders gut geeignet für diese Altersstufe da dein kleiner die Zeit hat die er braucht um sich die eignen Bilder anzugucken. So lernt er auch das Benennen, Wiedererkennen und Erkennen Hier ein Autor:Ali Mitgusch Beispielbücher von ihm: Rund ums Wasser, In meiner Stadt. Ich hoffe ich konnte dir helfen liebe grüße

Ja, das konntest du. Vielen Dank für die Tipps. Ich werde dem Kleinen die Bücher kaufen.

0
@Miezekatze32

es gibt ganz viele verscheidene davon...frag doch einfach mal ein einer Buchhandlung! Das ist schön das ich dir helfen konnte...

0

Auch Wimmelbuch genannt! Ich empfehle Dir die Jahreszeiten Bücher von Rotraut Susanne Berners!!!

0

Ich bezweifle zum einen, dass zweijährige 90min Dauermedien aushalten und ich bezweifle, dass zweijährige die Stories von Eisbär und Nemo verarbeiten und verstehen. Beide Filme sind nicht "ohne Altersbeschränkung freigegeben". Ich würde es meinem Kind mit zwei nicht zumuten.

Ich weiss nicht, ob 2-jährige überhaupt schon vor den Fernseher sitzen müssen. Ich habe meine Kinder zu einer Zeit bekommen, wo es Fernsehen erst ab 16 Uhr gab und dann auch nur begrenzte "Kinderstunde". Man sollte eigentlich auch heute noch in der Lage sein, Kinder ohne Fernsehen durch die Kleinkindzeit zu bringen.

Was möchtest Du wissen?