Sind Kaufsucht und Messitum Geschwister und welche Baustelle davon sollte man zuerst angehen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Beides sind Symptome bzw. Auswirkungen einer psychischen Störung, daher sollte Deine Freundin eine Psychotherapie machen, um die Ursachen zu beseitigen. Wahrscheinlich versucht sie mit der Kaufsucht (unterbewusst) einen inneren Konflikt zu lösen, was natürlich nicht gelingen kann. Mit Begleitung einer Therapeutin oder eines Therapeuten kann sie andere Wege für sich finden, so dass das störende Verhalten nicht mehr nötig ist. Vielleicht könntest Du ihr bei der Suche nach einem Therapieplatz helfen?

danke Dir...ich sehe es auch in diese Richtung....sprach sie auch schon dementsprechend an, allerdings will sie davon leider nichts wissen....denn eben ich denke auch man müsste das (Uebel) bei der Wurzel anpacken und nicht nur die Symptome versuchen in den Griff zu bekommen....aber wahrscheinlich muss der Leidensdruck noch grösser werden....jedenfalls danke für Deine Meinung dazu....

1

Ich würde sagen, dass man erst die Kaufsucht in Angriff nehmen sollte, aber das wird sie glaube ich nicht alleine schaffen.

ja eben, aber ich denke, vielleicht sollte man bei der Ursache für dieses Verhalten ansetzen, es scheint mir sehr komplex zu sein

0
@Prinzessle

Ich würde denken immer wieder das Verlangen etwas neues zu haben und zu glauben, dass man das irgendwann nochmal braucht.

0
@Prinzessle

Das ist auch sehr komplex. Vielleicht sollte sie zusätzlich einen Therapeuten aufsuchen.

0

Die Kaufsucht!!

Unterläßt sie das, wird bzw. könnte auch, das Messitum eingeschränkt und letztendlich besiegt(??) werden!

Was möchtest Du wissen?