sind katzen billiger oder hunde?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Naja. wenn das eine Entscheidung vor einem Tierkauf sein soll, würde ich mir erst mal überlegen, ob du überhaupt ein Tier haben solltest! Außerdem sind Katzen, auch wenn man das nicht glauben will, weil sie alles allein machen, viel aufwendiger und anspruchsvoller. Bist du denn ein Katzen- oder ein Hundemensch? Willst du einen treuen Freund, der immer gern um dich herum ist, alles mitmacht und mit dem du Sport treiben kannst, so entscheide dich für einen Hund. Wenn du aber eine geheimnisvolle Gefährtin um dich haben willst, die die sanft und leise herumstreunt, ab und zu gestreichelt werden will und die du kaum merkst, wenn du da bist, würde ich die Katze nehmen. Also ich zähle definitiv zu den Homo sapiens canis lupus familiaris affinitas(den Hundemenschen)! Vom Geld her kommt es immer auf die Wahl deines Hundes an, auch wenn das nicht gerade die Geldfrage ändert(Außer Futter). Denn ein Chihuahua frisst bestimmt nicht so viel wie eine Deutsche Dogge! Auch hängt das von der Fütterung selbst ab: Würdest du barfen(BARF: Biologisch Artgerechtes Roh Futter, Fütterung mit "richtigem" Fleisch, also Innereien vom Metzger, Öl, Reis usw.) oder doch lieber mit dem gängigen Hundefutter im Handel? Es kommt alles auf dich an. Wenn ich nicht so geantwortet habe, wie du gerne wolltest, dann entschuldige mich, das ich deine Frage nicht richtig verstanden habe.

Das Katzen aufwendiger und anspruchsvoller sind, kann ich nicht bestätigen. Ich hatte Jahrelang Hunde UND Katzen, bin jetzt bei Katze geblieben. Ein Hund ist nämlich zu aufwendig - wer soll während ich arbeite mit ihm rausgehen? Mein Kater geht aufs Klo.

0
@Wasabicliochips

also ich kann dem auch ganz und gar nicht zustimmen, katzen sind eindeutig viel pflegeleichter & auch billiger zu halten. & was zum teufel ist hundestreu? Is das wie katzenstreu für so kleine rattenhunde, die teilweise kleiner sind als ne süße katze & auf eine art katzenklo für hunde gehen oder was? aber egal, wur haben auch katzen & hund, der hund is wirklich anstrengend, sie is jetzt ca 1 1/2 jahre alt. unsere katzen gehen auch aufs katzenklo, was drinne eben ein richtiges katzenklo ist & draußen der garten der doofen nachbarin. Katzten machen übrigenss immer in einen garten, der 1. nicht ihr eigener ist & 2. am liebsten & wenn einer in der nähe ist, in einen garten, in dem es keine katzen gibt, sprich in einen garten, dessen besitzer keine katzen hält. Also ganz klar - Katze! die sind verschmußt, kuscheln gerne, sind aber auch nicht super aufdringlich so wie hunde & man muss sie nur einfach rauslassen oder das klo säubern & sie füttern, den rest machen sie selber.

0

ich habe schon katzen, ich wollte nur mal wissen ob sie billiger sind (hab schon gedacht das es katzen sind)

katzen sind aber wirklich nicht anspruchvoll und aufwendig: sie machen alles selbstständig, gehen raus zum sch*ißen ...

ps. katzen sind anhänglicher als hunde

0
@ssoonnee

Katzen sind NIE IM LEBEN anhänglicher als Hunde! Dafür sind sie viel zu "einzelgängerisch"! Hunde sind Rudeltiere, ihnen ist das angeboren, immer bei ihren Menschn sein zu wollen. Ein Hund denkt: Wow, ein Mensch hat Futter für mich, er muss Gott sein! Eine Katze denkt: Der Mensch gibt mir Futter! Ich muss Gott seIn!

Ich will jetzt die Katzenmenschen nicht angreifen, sicher gibt es Katzen und Hunde, die ihrem vorrausgeeilten Ruf charakterlich nicht entsprechen, aber ich bleibe bei meiner Meinung. Ich mag keine Katzen und Katzen mögen mich nicht. Das war schon immer so.

0

Katzen. Futter brauchst du viel weniger, Steuern kosten die nicht, Katzenstreu ist nicht teuer, Spielzeug auch nicht.

Katzen sind auch pflegeleichter - du musst nicht mit ihnen raus. Tierarztkosten fallen günstiger aus. Sie machen weniger kaputt (Egal ob beabsichtigt oder nicht)

Aber solltest du dir eine Katze holen - KASTRIEREN LASSEN!

hunde sollte man auch kastrieren lassen, kann sonst böse ausgehen

0

Also ich glaube daß Hunde am Ende günstiger kommen. Denn für Katzenfutter, das Katzen auch mögen kann man schon ganz schön was an Geld hinlegen. Ich habe mir beim Füttern meiner Katze schon oft gewünscht es wäre ein Hund. Hunde fressen nämlich ohne daß sie daran viel riechen, von Katzen dagegen, wird das Futter erst mal gründlich beschnuppert und dann entschieden ob gefressen wird oder nicht. Entscheidet sich eine Katze dagegen, das Futter zu fressen, dann hilft nichts anderes als entsorgen. Ich ließ einmal für 10Euro eine Probepackung Futter aus Berlin schicken. Meine Katzendame glaubte es wäre das übliche Futter im Napf und ich dachte sie bekäme heute ein besonders leckeres Futter. Als meine Katze den Geruch des Futters gerochen hatte, war Schluß mit fressen. Außerdem leben Hunde im Verhältnis zu Katzen auf Sparflamme, denn eine 5kg schwere Katze hat ungefähr den doppelten Energieumsatz als ein 5kg schwerer Hund.

Naja, nicht jede Katze frisst nur Blattgold.....

Und wegen der Energie - mein Kater schläft den ganzen Tag, weil er nachts draußen ist. Katzen brauchen Freiheit.

0

meine katzen fressen nur das zeug für 20 cent, kauf ich mal was teureres lassen sie es stehen.

das beweist nur das katzen auch noch eigene entscheidungen treffen, hunde nicht. hunde machen was man ihnen sagt, katzen sind da menschlicher und machen was sie wollen (ich glaube nicht das du nur das machen würdest was man dir sagt, ohne wiederworte)

meine katzen pennen immer wenn ich penn

0

Katzen, da hier allein schon die Hundesteuer wegfällt.Wobei wenn du einen ganz kleinen Hund hättest ergäbe das evtl. sogar fast den gleichen Preis..^^

Natürlich ist eine Katze billiger! Denk nur mal ans Fresschen! G.Elizza

kommt auf die Größe an... Hunde kosten Steuern, Katzen nicht

Katzen sind defnitiv billiger. Das sollte aber nicht das Kriterium für die Wahl des Haustieres sein!!!

Hallo ssoonnee,

ich meine, dass die Katze billiger ist. Sie muss weniger fressen und für sie braucht man keine Versicherung.

man kann katzen auch versichern ;)

0

Katzen sind billiger.... Denn Hunde zerfetzen soo viel Spielzeug! =O

Aber ich liebe unsere Hunde

naja ich kauf fast jede woche eine neue maus für meinen kater.wir mussten auch schon ein sofa wegwerfen weil es so verkratzt war

0

Die Hundesteuer für Katzen ist eindeutig billiger.

Würd auch sagen, Katzen sind insgesamt billiger... ;)

Katzen sind eindeutig billiger :D

Was möchtest Du wissen?