Sind Kartoffeln giftig, wenn sie noch nicht ganz gar sind?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Dosis von 200 mg Solanin, bei der erste Vergiftungserscheinungen bei erwachsenen Menschen auftreten können, entsprechen einem Genuss von drei bis sieben Kilogramm ungeschälter roher Kartoffeln.

Quelle Wikipedia.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich koche die immer nur 20 Minuten plus vielleicht 2 oder 3 - dann sind sie gar oder noch nicht matschig.

Die Schale ist giftig, ein wenig Knolle darunter auch und wenn die Kartoffel grüne Stellen durch zuviel Lichteinfluss bilden, dann sind die auch giftig - aber sonst halt nicht. 20 Minuten kochen reichen aus, die Giftstoffe ans Kochwasser abzugeben (vor allem, wenn sie mit Schale gekocht werden).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HenSt
07.02.2016, 14:31

Die Schale ist nicht giftig und kann problemlos mitgegessen werden.

Lediglich sehr grüne Kartoffeln (durch langen Lichteinfluss bedingt) sollten nicht im großen Mengen verzehrt werden.

0

Nein, sind relativ ungiftig. Du müsstest ein paar Kilo rohe Erdäpfel essen das du was merkst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?