Sind Kampfschirme zur Selbstverteidigung in Deutschland verboten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein " Selbstverteidigungsschirm " ist im Prinzip nix weiter als ein normaler Regenschirm, bloß eben wesentlich robuster gebaut und somit zum schlagen...stoßen drücken...hebeln im Selbstverteidigungsfall nutzbar, ohne daß man Angst haben muß das er kaputt geht.

Und solange es sich eben " nur " um einen verstärkten...., vielleicht ergonomisch verbesserten Schirm ohne irgendwelche extra eingebauten Gimmicks oder Waffen handelt gibts dafür auch keinerlei Einschränkungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo hast du nur den Begriff wieder her - Bildzeitung?

Verteidigen kann Ich mich mit jeden Regenschirm - nur dass die meisten danach kaputt sind und der halt (wahrscheinlich) nicht..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Nicht einmal echte Waffen sind "zur Selbstverteidigung" verboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist ein Kampfschirm?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?