Sind kalte Hände ein sicheres Zeichen für niedrigen Blutdruck?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe einen relativ niedrigen Blutdruck und auch meist sehr kalte Hände und Füße. Mir helfen dabei isometrische Übungen, z.B. die Hände vor der Brust feste gegeneinander drücken (ca. 6 Sekunden), die Unterarme müssen dabei parallel zum Boden sein und dann wieder 3-5 Minuten Pause. Oder auch "Fingerhakeln": die beiden Zeigefinger ineinander einhaken und ganz feste ziehen (auch hier die Unterarme parallel zum Boden und vor der Brust und auch 6 Sekunden).

Also kalte Hände können ein Zeichen von vielen sein für eine Hypotonie (niedriger Blutdruck). Außerdem können es auch Durchblurungsstörungen sein wenn außer der Kälte auch ein kribbeln in den Händen bza in der Hand verbunden ist. Desweiteren kann auch eine Sehnen- bzw Nervenreizung im Handgelenk für kalte Hände vorhanden sein. Auch Raucher haben kalte Hände. Ohne eine genaue Beschreibung dr Symptome kann ich leider nichts geanueres schreiben. Eine Präzise Diagnose kann nur der Arzt geben. Ich hoffe ich konnte etwas helfen.

da musste mal entlüften - is wie bei der Heizung

Versteh ich jetzt nicht...

0

Tendenz zur Schilddrüsenüberfunktion aber Symptome der Unterfunktion?

Hallo zusammen, war gestern beim Arzt und hab merken blutwerte bekommen und da hieß es ich liege an der Grenze zur Schilddrüsenüberfunktion. Aber das kommt mir so suspekt vor weil ich ständig friere, einen niedrigen Blutdruck habe, Haarausfall seit ner Zeit und essen wie viel ich will ohne zu zunehmen ist auch nicht der Fall. Ist das echt möglich, dass man mit einer latenten SDüberfunktion eigentlich gar keine Symptome für ne Überfunktion hat sondern eher gegenteilig ?

...zur Frage

Häufige Müdigkeit, kalte Hände, gelegentliche Kreislaufprobleme,...

Hallo,

ich hoffe hier jemanden zu finden, der vielleicht ähnliche Probleme hatte/hat/kennt und mir weiterhelfen kann.

Seit einigen Wochen bin ich ziemlich schnell müde, selbst wenn der Tag nicht sonderlich anstrengend war. Auch Kopfweh ist gelegentlich angesagt.Ich kann mich teilweise nur noch schlecht konzentrieren und habe auch oft sehr kalte Hände. Gelegentlich wird mir auch etwas schwindelig, das muss nicht immer morgens sein, sondern kann auch einfach so auftreten. Wenn ich nach Hause komme und dann totmüde bin, zähle ich erst einmal die Stunden, die ich schlafen würde, bis ich für die Arbeit wieder aufstehen müsste. Trotz großer Müdigkeit warte ich dann noch etwas, damit ich nicht unbedingt 12 Stunden am Stück schlafen würde. Ein Burn-Out dürfte das nicht sein, ich bin erst 20 ;D

Das alles sind Dinge, die erst seit kurzem so sind. Ich hatte nur seltenst Kopfweh, war immer wach und aufgeweckt, konnte mich sehr gut konzentrieren, etc.

Hier mal ein paar Angewohnheiten/Fakten von mir : - Ich trinke KEINEN Kaffee - Dafür rauche ich allerdings. (ca. 12 Stk / Tag) - Ich sehe immer zu, dass ich mind. 7-8 Std. Schlaf bekomme, das schaffe ich auch meistens - Ich habe einen BMI von 24 - Ich trinke 2-3 Liter Wasser am Tag - Ich versuche so gut es geht mich ausgewogen zu ernähren

Meint ihr ich sollte zum Arzt gehen ? Habt ihr irgendwelche Vermutungen, woran es liegen könnte ?

...zur Frage

Niedriger Blutdruck und Tinnitus?

Ich bin 16 Jahre alt und habe immer sehr kalte Füsse und kalte Hände, meine Mutter hat mir gesagt, dass sie das auch immer in meinem Alter hatte. Kommt das von einem niedrigen Blutdruck? Und kann es sein, dass man dadurch auch Ohrensausen oder Tinnitus bekommt? Ich bin mir nämlich nicht sicher ob ich Tinnitus/Ohrensausen habe (Ist das überhaupt dasselbe?). Ich habe, wenn ich mich darauf konzentriere, ganz ein leichtes Pfeifen im Ohr. Wenn das Tinnitus ist, der von niedrigem Blutdruck kommt, geht das wieder weg, wenn der niedrige Blutdruck wieder weg ist? Vielen Dank für eure Antworten

...zur Frage

Was hilft gegen zu niedrigem Blutdruck?

Hallo ich hab zu niedrigen Blutdruck immer kalte Füße und Hände wollte mal fragen was ich dagegen machen kann

...zur Frage

Was tun gegen niedrigen blutdruck?

Wie ihr oben erkennt habe ich einen niedrigen Blutdruck. Immer wenn ich schnell aufstehe wird mir schlecht habe Sterne vor Augen und Kopfschmerzen, bin außerdem oft müde etc. Nun meine Frage was soll ich dagegen tun

...zur Frage

Ist es normal, dass Babys und Neugeborene kalte Hände haben?

Ist es normal, dass Neugeborene kalte Hände haben, obwohl die Füße und der Körper warm sind? Muss man was dagegen tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?