Sind Kalorien aus Vollkornbrot die 'besseren' Kalorien, und wie viel darf man essen, wenn man abnimmt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vollkornbrot ist desshalb "gesünder" weil es länger satt macht! Wenn du davon jetzt mehr isst als von anderem Brot und damit mehr kalorien aufnimmst als du verbrauchst wirst du auch mit Vollkornbrot zunehmen! Im übrigen ist nicht alles was wo "Vollkornbrot" drauf steht auch wirklich "Vollkornbrot" drinne!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EisteePfirsichx
09.02.2016, 19:26

Ist ziemlich dunkel, klebrig, wiegt viel, aber dennoch klein, und da steht Vollkorn Roggenbrot drauf :D ..Mehr weiß ich nicht darüber

0

Es geht nicht immer nur um Kalorien sondern auch darum, was es dem Körper bringt. Vollkornbrot hat mehr Ballaststoffe und ist gesünder als Weißbrot. Somit hast du zB länger keinen Hunger oder wirkt sättigend.

Psawyer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte Vollkornprodukte essen, weil diese länger satt halten. (Im Endeffekt isst man dadurch weniger, weil man ja nicht so schnell wieder hunger hat und etwas essen muss). Wenn man davon mehr isst, als von anderen Brot, macht das genauso dick, wenn man dadurch zu viel isst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EisteePfirsichx
09.02.2016, 19:31

Esse am Tag ungefähr 2 Mahlzeiten - und hatte heute um die 350Gramm Brot. Gesamt Kalorien bei ungefähr 2150. So gesehen, stimmt das mit der Sättigung wirklich.

1

Es gibt keine gute oder schlechte Kalorien. Es gibt nur lang und kurzkettige Kohlenstoffverbindungen, die du hier ansprichst. Langkettige brauchen länger um verdaut zu werden. Das heißt du bekommst erst später wieder Hunger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pauschal lässt sich sagen. Weniger Kalorien zu sich nehmen, als du verbrauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?