Sind junge Weltumsegler(innen) (15 J.) tatsächlich ganz alleine unterwegs?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

die sind tatsächlich alleine auf dem Schiff. das allerdings wird komplett überwacht, sendet immer ein Signal aus dem sich ableiten läßt, wo genau das schiff ist. Fällt das Mädel über bord, hat es hoffentlich auch so einen sender am Körper, aber nebenher fahren tut da keiner.

Höchstens die letzten zwei Meilen.

0

ja, jedoch über funk halt verbunden.. aber ansonsten ja... sie legen natürlich am festland an.. allein schon für das trinkwasser und essen...

Uralte Frage, aber da habe ich auch drüber gegrübelt!

Fand ich auch sehr spannend. Und ich wunderte mich über diese Väter, die ihre Kinder dahin geschickt haben.

Haben die denen das über Jahre mit Manipulation so eingeimpft? Die unter Drogen gesetzt? Ich verstehs nicht.

Sie sind komplett allein unterwegs. Aus diesem Grund ist ja auch schon eine Seglerin verschollen.

Dürfen die Eltern sowas überhaupt zulassen? Ist ja krass!

0
@Alpenjodlerin

In dem Fall des Mädchens aus Nederland ja offenbar nicht. Da griff ja das Jugendamt ein. Und ein Gericht bestätigte die Amtsentscheidung gegen den Vater.

Das australische Mädchen (Watson??) durfte dann aber offenbar doch.

0

ja - ganz allein ... neben dem boot der presse ... dem boot der ärtzte ... dem boot der eltern (alt familie) ... dem der leibgarde ...

hab ich's mir doch gedacht :-)

0
@Alpenjodlerin

nicht wirklich die fahren alleine die eltern hätten doch eh keine zeit um mitzusegeln und es gibt auch nciht so viele ärzte das die bei jedem der um die weltsegelt mitfährt

0

und der medien

0

Was möchtest Du wissen?