Sind jahrelang platte Fahrradreifen zu reparieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Vitania,

ich hatte auch mal mein (altes) Cityrad, mit dem ich früher zum Einkauf geradelt bin.

Das stand dann auch mal paar Jahre nur so in der Garage, ohne dass ich mich drum gekümmert hätte.

Da waren die Schläuche/Räder auch platt und über die Jahre hin hat das den Mänteln der Räder auch nicht gut getan.

Denn da hatten auch die Mäntel (die Reifen) Risse im Kunststoff.

Da ich Angst hatte, damit noch mal zu fahren, habe ich beides austauschen lassen. Was das dann gekostet hat, weiß ich nicht mehr. Aber es ist sehr zu empfehlen, Schläuche * u n d * Mäntel (Reifen) zu wechseln.

Liebe Grüße

ichausstuggi

P.S.: Ich würde einfach mal in zwei Fahrradwerkstätten fragen - es gibt nämlich Preisunterschiede bei verschiedenen Werkstätten. Eben so wie beim Auti und Kfz-Werkstätten!

Es könnte schwierig werden, wenn z.B. das ganze Rad im Eimer ist, was durchaus sein kann. In dem Fall würde ich dir empfehlen einen neuen Reifen zu kaufen.

Wenn Risse im Mantel sind, solltest Du ihn gegen einen neuen wechseln. Bedenke, dass mit zunehmenden Alter ein Fahrradschlauch porös wird und als Folge Luft kontinuierlich verliert.

Was möchtest Du wissen?